Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

von Anton Hofer (1:35 Dragon)

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Ich hab mich mit dem Sd.Kfz. 251/22 an meine erste Halbkette gewagt - und muss sagen, das hat auch Spaß gemacht. Ich mag zwar jetzt Artillerie-Modelle (also Haubitzen, Geschütze und so'n Zeugs) eher weniger, aber wenn's doch dazu gehört.

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Der Bau ging leider nicht ganz problemfrei von der Hand. Im Bereich des Fahrwerks war es etwas hakelig, aber zu bewältigen. Was ich ärgerlich fand war, dass die Passgenauigkeit von Ober- und Unterwanne nur mit Einsatz von Kraftkleber herzustellen war. Auch in der Bauanleitung gibt es leider ein paar Ungenauigkeiten, so dass zum Beispiel die Geschützhalterung falsch rum eingebaut ist - was sich nicht mehr beheben ließ - oder auch Details einfach vergessen wurden und erst nach mehreren Versuchen auf ihren Platz gelangten. Gut sind die Figuren und der zusätzliche Teileanfall für die Krabbelkiste, sehr schön fand ich die doch recht umfangreiche Bausatzausstattung (Metallrohr, Metallgeschosse, zwei alternative Tracks aus Einzelgliedern).

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Im Großen und Ganzen hat es aber mehr Sonnen- als Schattenseiten gegeben. Ich habe ca. 30 Stunden daran gewerkelt. Lackiert hab ich nach einer hellgrauen Grundierung mit Vallejo-Airbrushfarben, der Dreck stammt wie üblich von Artitec (Pigmente).

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Es war die erste, sicher nicht die letzte Halbkette, ich werde mich irgendwann auch an das Famo-Modell von Tamiya machen (am liebsten mit Anhänger, aber wer soll das denn noch bezahlen).

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. DSd.Kfz. 251/22 Ausf. DSd.Kfz. 251/22 Ausf. DSd.Kfz. 251/22 Ausf. DSd.Kfz. 251/22 Ausf. DSd.Kfz. 251/22 Ausf. D

Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

 

Anton Hofer

Publiziert am 29. Dezember 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 251/22 Ausf. D

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog