Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Maya-Palast

Maya-Palast

von Frank Kastner (1:72 Eigenbau)

Maya-Palast

Alte Schwarzweißaufnahmen haben mich dazu inspiriert, eine archäologische Expedition zu einem fiktiven Maya-Palast nachzustellen. Als Vorlage diente ein Foto über die Ausgrabungen des Palastes von Palenque im Jahr 1891 durch Alfred Maudslay, ohne diesen nachbauen zu wollen. Die Reliefs sind Abbildungen aus einem Codex nachempfunden.

Maya-Palast

Die Gebäude und Mauern bestehen aus zusammengeklebten Gipsplatten und -blöcken in die zuvor das Mauerwerk, die Reliefs, die Glyphen und Putzreste eingeritzt worden sind. Die Erdhaufen und der Dschungelboden sind mit Zeitungspapier und Taschentüchern nachgebildet und mit Gipsbinden bedeckt. Mehrere Lagen aus Gips, Gipssplitter, Farbe und gemahlene Rinde vervollständigen den Eindruck von Dschungelboden. Was das Modellbahnzubehör nicht hergab wurde mit Moos, Unkraut, Zweigen und selbstgebauten Bäumen aus Draht dargestellt.

Maya-Palast

Die Figuren sind Umbauten aus Plastikfiguren von Revell und Imex. Schubkarren, Kamera, Schaufeln, und Trinkbecher sind Eigenbauten.

Für weitere Infos stehe ich euch gerne unter f-k-11 at web dot de zur Verfügung.

Maya-Palast

Maya-Palast

Maya-PalastMaya-PalastMaya-PalastMaya-PalastMaya-PalastMaya-Palast

Maya-Palast

 

Frank Kastner

Publiziert am 09. Mai 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Maya-Palast

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog