Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > HMS Warspite Deluxe Pack

HMS Warspite Deluxe Pack

(KA Models - Nr. MD 35022)

KA Models - HMS Warspite Deluxe Pack

Produktinfo:

Hersteller:KA Models
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:MD 35022 - HMS Warspite Deluxe Pack
Maßstab:1:350
Kategorie:Detail-Sets
Preis:ca. 65 €
Inhalt:Kompletter Zurüstsatz mit:
  • Holzdeck
  • Geschützrohren
  • Ankerkette
  • und drei geätzten Platinen
Empfohlener Bausatz:HMS Warspite 1:350 von Academy

Besprechung:

Hier auf MV ist bereits eine fertig gebaute und sehr schöne Warspite präsentiert worden, die unter Verwendung des Zurüstsatzes von Pontos entstanden ist. Ich fand es daher interessant, eine Alternative von KA Models einmal vorzustellen.

Das sogenannte Deluxe Pack besteht aus folgenden Teilen:

  • 4 einzelne Holzdecks
  • 3 kleinen Tüten mit allen Rohren der leichten bis schweren Artillerie aus Messing
  • 1 Ankerkette
  • 3 Platinen mit Ätzteilen
  • 4-seitige Bauanleitung
HMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe Pack

HMS Warspite Deluxe Pack

 

Die Holzdecks sind sehr fein gelasert und machen einen sehr filigranen Eindruck. Erste Trockenpassungen bestätigten den guten Eindruck. Natürlich muss vor dem Aufbringen diverses auf den Kunststoffdecks weggeschliffen werden. Die Decks sind selbstklebend. Inwieweit der Kleber dauerhaft hält, wird sich zeigen. Bisher hatte ich in dieser Frage mit Produkten von KA Models noch keine Probleme. Wer dem Kleber nicht traut, sollte nicht unbedingt Sekundenkleber zur Verstärkung einsetzen. Wenn der erst einmal sitzt, geht nichts mehr. Sollte das Deck dann schief sein, kann man es nicht mehr zerstörungsfrei lösen.

In diesem Fall würde ich anderen Superkleber wie z.B. Gator-Glue verwenden, da hat man deutlich mehr Zeit, um evtl. kleine Korrekturen vornehmen zu können.

HMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe Pack

HMS Warspite Deluxe Pack

 

Die verschiedenen Geschützrohre sind sauber gedreht. Die Rohre der schweren Artillerie sind innen nicht mit Rillen versehen, um Züge und Felder darzustellen. Für die Pompoms werden keine Rohre geliefert. Das ist schade.

HMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe Pack

HMS Warspite Deluxe Pack

 

Die drei Ätzteilplatinen machen einen sehr guten Eindruck. Platine A beinhaltet u.a. alle Relings, Niedergänge, Antennen, Leinentrommeln und Bullaugen mit Wasserabweisern. Gut finde ich bei den Relings, dass diese unten einen durchgehenden Steg haben. Das erleichtert das Anbringen und macht die Sache deutlich stabiler als nur einzelne Relingsstützen.

HMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe Pack

HMS Warspite Deluxe Pack

 

Platine B beinhaltet u.a. Teile für die Bordkräne, Rettungsflöße, Masten, Heckplattform und Schilde für die leichte Flak.

KA Models - HMS Warspite Deluxe Pack

Platine C beinhaltet u.a. Teile für das Katapult, das Vordeck, Paddel und Wellenbrecher.

KA Models - HMS Warspite Deluxe Pack

Die Bauanleitung besteht aus zwei doppelseitig bedruckten DIN A4 großen Seiten und ist reichlich unübersichtlich. Es ist keine Bauanleitung an sich, die Schritt für Schritt durch den Bau führt, sondern die Blätter zeigen fertige Komponenten und verweisen auf die verwendeten Teilenummern.

Da ist es sehr empfehlenswert, sich vor Baubeginn gründlich mit den einzelnen Teilen und Schritten vertraut zu machen. Anfänger werden da wahrscheinlich Probleme bekommen, aber der Satz ist auch nicht unbedingt für Einsteiger konzipiert.

Zur Ehrenrettung muss man sagen, die Anleitungen anderer Hersteller wie Pontos oder Lion Roar sind auch nicht besser.

HMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe Pack
HMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe PackHMS Warspite Deluxe Pack

HMS Warspite Deluxe Pack

 

Der Satz ist problemlos verfügbar, allerdings in der Regel nur über das Internet. In Norddeutschland ist mir kein Ladengeschäft bekannt, dass Sätze von Premiumherstellern wie KA, Pontos, Lion Roar oder FlyHawk verkauft.

Wie immer im Internet variieren die Preise für den Satz und Porto/Versand relativ stark, bei Versendern aus nicht EU steht auch immer die Einfuhrumsatzsteuer im Raum. Die sollte man zumindest gedanklich mit 19% dazurechnen, wenn man die Preise vergleicht.

Stärken:
  • Fein detaillierter und umfangreicher Zurüstsatz
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Decks, Rohre und Ätzteile in einem "rund um sorglos"-Paket
Schwächen:
  • Keine Rohre für die Pompoms
  • Die Anleitung ist nicht einsteigerkompatibel

Fazit:

Im Vergleich zu dem eingangs erwähnten Satz von Pontos fällt der Satz von KA Models ganz leicht ab. Der Pontos Satz ist umfangreicher und noch etwas filigraner, wobei hier auf sehr hohem Niveau gejammert wird.

Allerdings macht sich der Unterschied auch im Preis bemerkbar. Interessenten sollten sich die Frage stellen, wie viel Zurüstteile braucht der Mensch? Wer mit etwas weniger Messing leben kann, erhält mit dem Deluxe Pack von KA Models einen sehr guten und umfangreichen Zurüstsatz, der eigentlich alles abdeckt, was man so braucht, zum angemessenen Preis.

Wer es noch einen Tick besser und umfangreicher möchte, wird mit dem Pontos Satz wahrscheinlich glücklicher werden.

Bleibt die Frage, warum ich mich für KA Models entschieden habe? Das hatte zwei ganz einfache Gründe: Erstens reicht mir der Detaillierungsgrad aus und zweitens habe ich meinen Satz bei Ebay für schnappige 28 EUR ersteigert.

Insgesamt ein sehr empfehlenswerter Zurüstsatz für erfahrene Anwender.

Diese Besprechung stammt von Christian Groth - 31. Dezember 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > HMS Warspite Deluxe Pack

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog