Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Do 215B Big Ed

Do 215B Big Ed

(Eduard - Nr. BIG49112)

Eduard - Do 215B Big Ed

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:BIG49112 - Do 215B Big Ed
Maßstab:1:48
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:Dezember 2014
Preis:ca. 45,-Euro
Inhalt:
  • 4 komplette, teilweise farbige Ätzteilsets für Cockpit, Außenbereiche, Landeklappen, Bombenschacht
  • Abdeckmasken für Cockpitkanzel und Räder.
Empfohlener Bausatz:ICM Do 215B-Baureihe in 1:48

Besprechung:

Eduard - Do 215B Big Ed

Der Bausatz der Dornier Do 215B wurde im April 2014 als Neuheit des ukrainischen Herstellers ICM herausgegeben. Der Kit kann durchaus als Bereicherung einer WWII Flugzeugsammlung betrachtet werden, ist doch gerade die Do 215 ein Flugzeug, das man bisher im Maßstab 1:48 vergeblich gesucht hatte. Und ICM liefert neben zwei Varianten (Bomber und Nachtjäger) auch noch eine ansprechende Qualität und moderaten Kaufpreis dazu, weshalb der Flieger mittlerweile recht häufig auf den Basteltischen zu finden ist. Der Bausatz wurde bereits hier und hier in den beiden derzeit erhältlichen Varianten auf MV vorgestellt.

Gut, dass Eduard sich mit dem vorliegenden, umfangreichen "BigEd"-Set der Verfeinerung dieses Typs angenommen hat.

Der Schachtelinhalt im Überblick.
Der Schachtelinhalt im Überblick.

Die BigEd-Faltschachtel enthält die kompletten Ätzteilbögen und Abdeckmasken der folgenden Sets:

Mit den Teilen lassen sich Fahrgestell, Bombenschacht, Landeklappen und Cockpit verfeinern. Außerdem liegen sinnvoller Weise Abdeckmasken zur Maskierung des Canopies und der Räder bei, mit denen die zahlreichen einzelnen Fenstersegmente des Fliegers und die Felgen abgedeckt werden können.

Die beiden dem BigEd-Set zu Grunde liegenden Bausätze von ICM. (Fotos: ICM, Collage: Autor)
Die beiden dem BigEd-Set zu Grunde liegenden Bausätze von ICM. (Fotos: ICM, Collage: Autor)

Do 215B S.A. No. 49691

Hier finden sich verschiedene Bauteile für die Detaillierung des gut einsehbaren Cockpits, unter anderem auch farbige Instrumentenkonsolen und Funkgerätvorderseiten, deren Farbgebung in ihren Details stets den Bausatzteilen überlegen ist: so fein kann man Konsolen in 1:48 nicht per Hand bemalen. Außerdem bietet das Set verschiedene Kleinteile für Pedale und Magazinhalterungen für die MG-Abwehrbewaffnung. Diese Teile wirken wegen ihrer dünnen Wandstärken wie Blech und daher sehr originalgetreu.

Do 215B Big EdDo 215B Big EdDie Rückseite der Platine ist bei den flächigen Bauteilen mit Klebstoff gummiert. Do 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big Ed
Auszug aus der Bauanleitung (Grafik: Eduard).Beachte: die Instrumente sind auf der Platine farbig lackiert und nicht einfarbig, wie hier dargestellt. (Foto: Eduard)Beachte: die Instrumente sind auf der Platine farbig lackiert und nicht einfarbig, wie hier dargestellt. (Foto: Eduard)Beachte: die Instrumente sind auf der Platine farbig lackiert und nicht einfarbig, wie hier dargestellt. (Foto: Eduard)Beachte: die Instrumente sind auf der Platine farbig lackiert und nicht einfarbig, wie hier dargestellt. (Foto: Eduard)

Do 215B Big Ed

 

Do 215B undercarriage No. 48816

Für die Fahrwerksschächte bietet uns Eduard deren komplette Innenverkleidung und Bremsleitungen für die Fahrgestellvorderseiten an. Während erstere recht gut gelungen ist und den Bereich definitiv aufzuwerten vermag, sind Ätzteile als Leitungsdarstellungen wegen ihrer platten Form eher nicht so toll. Sie sollten mit dünnem Draht ausgetauscht werden, damit die Leitungen auch als solche 'rüberkommen.

Do 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDie Ätzteile in der Anwendung. (Foto: Eduard)Die Ätzteile in der Anwendung. (Foto: Eduard)Die Ätzteile in der Anwendung. (Foto: Eduard)
Die Ätzteile in der Anwendung. (Foto: Eduard)Die Ätzteile in der Anwendung. (Grafik: Eduard)Auszug aus der Bauanleitung. (Grafik: Eduard)

Do 215B Big Ed

 

Do 215B bomb bay No. 48818

Hier kann man sich an der Detaillierung des Bombenschachtes austoben, in einem Bereich also, wo der Bausatz ootb nicht allzu viel hergibt. So bietet uns Eduard die komplett aus Messing zu erstellenden Bombenfächer und ein paar Kleinteile als Beschläge für die Bombenklappen. Das Ganze ist eine sinnvolle Option, wenn man das Modell auf einem Spiegel auch von unten betrachtbar machen möchte.

Do 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big Ed
Do 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big Ed

Do 215B Big Ed

 

Do 215B landing flaps

Für mich das Highlight des Sets - die Landeklappen sind einfach toll und bestechen durch eine Filigranität, wie sie eben nur durch Ätzteile zu erzielen ist. Hier kommen die dünnen Wandstärken der im Original aus Formblech bestehenden Spanten und deren runde Durchbrüche richtig schön zur Geltung. Der optische Eindruck des eingebauten Sets kann also durchaus überzeugen.

Do 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big EdDo 215B Big Ed
Do 215B Big EdDo 215B Big Ed

Do 215B Big Ed

 

Mask

Die von Eduard traditionell präzise auf das Modell zugeschnittenen Masken erweisen sich gerade bei den vielen Segmentfenstern der Do 215 als brauchbares Zubehör. Sie sind daher herzlich willkommen. Sehr schön, dass man die Aufkleber für beide Varianten des Bausatzes benutzen kann.

Do 215B Big EdDo 215B Big EdDie Vorderseite der Bauanleitung. (Grafik: Eduard)Die Rückseite der Bauanleitung. Gut zu sehen: auf der Modellunterseite passen die Aufkleber für beide Varianten des Bausatzes. (Grafik: Eduard)

Do 215B Big Ed

 

Fazit:

Eduards BigEd-Set bietet einmal mehr sinnvolle und gut brauchbare Ätz- und Maskierteile für kurzweiligen Bastelspaß mit beeindruckendem Ergebnis. Wer die Do 215 baut, sollte sich eines zulegen!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörigen Anleitungen erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 27. Juni 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Do 215B Big Ed

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 88
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Chevrolet Camaro 2013 und 2017
IKARUS Modellbauausstellung 2018 - Teil 4

Alle 88 Beiträge von Alexander Jost anschauen.