Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Kamow Ka-52 „Alligator“

Kamow Ka-52 „Alligator“

(Revell - Nr. 04483)

Revell - Kamow Ka-52 „Alligator“

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Hubschrauber
Katalog Nummer:04483 - Kamow Ka-52 „Alligator“
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10 €
Inhalt:
  • 5 Spritzgussrahmen
  • 1 Decalbogen
  • eine Bauanleitung

Besprechung:

Der Alligator ist die zweisitzige Weiterentwicklung des Ka-50 „Hokum“ und flog am 25. Juli 1997 zum ersten mal. Den internationalen Trend im Auge, musste Kamow einen zweisitzigen Kampfhubschrauber anbieten, um die Überlebens- und Einsatzfähigkeit auf dem modernen Gefechtsfeld und somit die Konkurrenzfähigkeit zu anderen Anbietern aufrecht zu erhalten. Nennenswerte Stückzahlen wurden bis heute nicht produziert.

Nach dem Öffnen des Kartons entpuppen sich die fünf dunkelbraunen Spritzrahmen schnell als Zwezda- Produkte. Alle 148 Teile sind sauber ausgeformt und mit versenkten Panellinien versehen. Viele Details sind korrekt und liebevoll nachgebildet. Auch die Cockpitteile sind gut durchsichtig und erlauben geöffnete Flügeltüren am Modell. Zwei Pilotenfiguren vervollständigen das Cockpit. Die Vielzahl der Bauteile macht eine umfangreiche Bauanleitung erforderlich. So muss man sich schon durch 32, gut erklärte Baustufen kämpfen, um den Alligator auf die Beine zu stellen.

Revell - Kamow Ka-52 „Alligator“

Die Bewaffnung im Kit besteht aus 16 Panzerabwehrlenkraketen AT-9, von denen aber nur 12 gebraucht werden. Zwei Abschussblöcke für ungelenkte Luft- Boden- Raketen vervollständigen diesen Part.

Revell - Kamow Ka-52 „Alligator“

Bei den Farben muss nur einmal bei den Abgasrohren gemischt werden. Für den Gelegenheitsmodellbauer eine feine Sache. Wer es genauer haben möchte, dem empfehle ich ein paar Tropfen Braun zu dem Anthrazit zu mischen. Der kleine qualitativ gute Decalbogen enthält alle Markierungen für die „061“, wie sie im OKB Kamow 2002 zu sehen war.

Revell - Kamow Ka-52 „Alligator“

Revell - Kamow Ka-52 „Alligator“

Fazit:

Was diesen Bausatz auszeichnet, ist ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Im Sammlermaßstab 1:72 gibt es kein besseres Modell von diesem russischen Reptil.

Diese Besprechung stammt von Bernhard Pethe - 23. November 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Kamow Ka-52 „Alligator“

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernhard Pethe
Land: DE
Beiträge: 42
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Bombardier Learjet 60XR
Berijew Be-12 Tschaika

Alle 42 Beiträge von Bernhard Pethe anschauen.

Mitglied bei:
FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub