Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > MiG-31 Foxhound

MiG-31 Foxhound

(Revell - Nr. 04086)

Revell - MiG-31 Foxhound

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:04086 - MiG-31 Foxhound
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:April 2015
Preis:ca. 7 €
Inhalt:
  • 2 graue Spritzlinge
  • 1 klarer Spritzling
  • 1 Bogen Nassschiebebilder
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Die MiG-31 ist bis heute weltweit einer der leistungsfähigsten Langstrecken-Abfangjäger. Eine Einsatzmaschine der russischen Luftstreitkräfte stellte 2003 sagenhafte 22 Weltrekorde auf.

Quelle: Revell

Der Bausatz scheint die Wiederauflage der Micro-Fighter-Serie mit gleicher Artikelnummer von 1990 zu sein, zumindest lassen das die Details und der Aufbau der Spritzlinge sowie die gleiche Artikel-Nummer vermuten. Die Spritzlinge und die Detaillierung sprechen ebenso dafür, dass es sich um keine Neuentwicklung handelt. Der Bausatz wird in der Revell-typischen Verpackung geliefert. Darin findet man zwei graue und einen klaren Spritzling, gemeinsam in Folie verpackt. Lose liegen die Nassschiebebilder mit Schutzpapier und die Bauanleitung bei.

Packungsinhalt
Packungsinhalt

Die grauen Spritzlinge liefern 34 Teile für einen Jet. Beide Spritzlinge sind sauber hergestellt und weitestgehend frei von Fischhäuten und übermäßigem Grat. Die Detaillierung ist altersentsprechend und kann mit aktuellen Neuerscheinungen im kleinen Maßstab noch gerade mithalten.

Da beide Spritzlinge verzogen bzw. verformt sind bleibt abzuwarten, wie die Passgenauigkeit der Teile ist. Die Front des Rumpfes ist in der vertikalen Längsachse geteilt während der Rest mit einteiligen, angespritzten Haupttragflächen und einem unten angesetzten Bauchteil horizontal geteilt ist.

Die Lufteinlässe wirken etwas klobig und einfach detailliert, vergleicht man die Teile mit den Originalbildern. Das Fahrwerk ist mehrteilig aufgebaut, so dass man die Fahrwerksbeine und die Räder getrennt voneinander bemalen kann. Die Klappen sind etwas grob und dick geraten, die Innendetaillierung des Fahrwerkschachts ist nicht vorhanden.

Das letzte Teil der insgesamt 35 Teile des Bausatzes wird am klaren Spritzling geliefert. Es beinhaltet die einteilige Kanzelhaube, die sauber und schlierenfrei hergestellt ist. Die Wandstärke könnte dünner sein. Die Streben sollten aber aufgrund der erhabenen Strukturen einfach zu malen sein.

Die Nassschiebebilder sind sauber und versatzfrei gedruckt. Leider steht nur eine einfarbige russische Maschine zur Verfügung. Hier würde ich mir mehr Auswahl wünschen. Die klassiche Revell Bauanleitung ist verständlich und lässt keine Fragen offen.

Weitere Bilder

Spritzling 1Spritzling 2KanzelhaubeBauanleitung in üblicher Revell QualitätDer Bogen mit NassschiebebildernDetaillsweitere Details

Spritzling 1

Spritzling 1 

Darstellbare Maschinen:
  • MiG-31 Foxhound - 17 RF-92367 - Russian Air Force 2014
Stärken:
  • mir einzig bekannter Bausatz in 1:144
  • trotz Alter des Bausatzes sauber hergestellt
Schwächen:
  • altersentsprechende Detaillierung
  • nur eine Version baubar

Fazit:

Revell bietet mit der Foxhound eine solide Basis und ein gutes Modell für diesen Preis. Ein Muss für den 1:144 Fan.

Diese Besprechung stammt von Marco Roth - 15. Mai 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > MiG-31 Foxhound

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Marco Roth
Land: DE
Beiträge: 8
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
1965 Ford Mustang 2+2 Fastback
Lockheed TF-104G Starfighter

Alle 8 Beiträge von Marco Roth anschauen.