Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > BMP3 Infantry Fighting Vehicle (early version)

BMP3 Infantry Fighting Vehicle (early version)

(Modelcollect - Nr. UA72016)

Modelcollect - BMP3 Infantry Fighting Vehicle (early version)

Produktinfo:

Hersteller:Modelcollect
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:UA72016 - BMP3 Infantry Fighting Vehicle (early version)
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Oktober 2015
Preis:21,99 $
Inhalt:
  • 7 graue Spritzlinge
  • Fotoätzplatine
  • Decalbogen
  • Anleitung

Besprechung:

Der gut gefüllte Karton.
Der gut gefüllte Karton.

2015 hat Modelcollect viele neue Bausätze veröffentlicht. Unter anderem erweiterte dieser die T-72 Serie und startete mit der T-80 Serie richtig durch. Auch der neue russische Kampfpanzer T-14 Armata wurde vom Hersteller aus Fernost im kleinen Maßstab umgesetzt. Wie zu erkennen ist, sind das alles Kampfpanzer. Seit Oktober 2015 wurde diese Linie durchbrochen und Modelcollect erweiterte seine Palette um den Schützenpanzer BMP-3.

Dieses Fahrzeug stellt im 1:72 Plastikspritzguss ein Novum dar. Denn bislang gab es den BMP-3 nur im großen Maßstab 1:35.

Mit dem BMP-3 bietet Modelcollect erstmals einen Schützenpanzer an. Der BMP-3 ist im Original nicht mehr unbekannt. Er wird seit 1987 produziert und befindet sich bis heute im Dienst verschiedener Staaten.

Gewohnt kommt der Bausatz in dem typischen Stülpkarton daher. Mit diesem Bausatz gibt es auch einige Neuerungen. So besteht bspw. die Wanne nicht aus einem Teil, sondern besteht aus mehreren Segmenten (Mittel- und Seitensegmente). Dies kennt man bspw. von den BMP-Bausätzen von ACE. Die wohl bemerkenswertere Neuerung ist die Umsetzung des Innenraums. Zwar fällt diese etwas vereinfacht aus. Dennoch ist es schön, dass es diese Möglichkeit gibt. Hier kann sich Modellbauer austoben und verfeinern. Zudem kann davon ausgegangen werden, dass der Zubehörmarkt schnell reagieren wird.

Des Weiteren liegen dem Bausatz Plastikkettensegmente bei. Anscheinend verabschiedet sich Modelcollect allmählich von den Gummiketten. Wie üblich bei Modelcollect, wird auch dieser Bausatz durch eine Fotoätzplatine ergänzt.

Weiteres Extra ist die zusätzliche Fotoätzplatine mit Teilen für den Turm, das Getriebedach sowie für die Käfigpanzerung am seitlichen Panzerheck. Zudem liegt dem Bausatz ein Metallrohr bei.

Wie auch schon bei all den anderen Produkten Modelcollects, sind auch hier die Teile sehr sauber verarbeitet und fein detailliert. Die Detaillierung der Teile ist sehr gut.

Der Decalbogen ist sauber gedruckt und ein komplett neuer. Hiervon wird aber nur ein Bruchteil benötigt.

Die Bauanleitung ist gut aufgebaut und lässt keine Fragen offen.

Wie so oft bei den Bausätzen von Modelcollect ist es schade, dass es nur eine Bemalungsmöglichkeit gibt. Für Alternativen muss der Modellbauer im Internet recherchieren.

Spritzling A mit neuem Konzept: die mehrteilige Wanne.
Spritzling A mit neuem Konzept: die mehrteilige Wanne.

Weitere Bilder

Das Wannenoberteil im Detail.Die Seitenteile im Detail. Das bisschen Fischhaut ist kein Problem.Spritzling BDer Turm im Detail.Kleinteile des Spritzling B.spritzling EEinige Teile des Interieur.
Sehr schön: Der Lauf des Hauptgeschützes ist aufgebohrt.Spritzling F im Doppelpack.Auch hier sind die Teile gut detailliert.Sehr gut zu erkennen: Die Nieten auf den Luken.Die Spritzlinge mit den Kettensegmenten.Die Kettensegmente im Detail.Die beiden Fotoätzplatinen.
Der Decalbogen.

Das Wannenoberteil im Detail.

Das Wannenoberteil im Detail. 

Stärken:
  • sehr detailliert
  • sehr gute Verarbeitung
  • einmalig in diesem Maßstab und Spritzguss
  • darstellbarer Innenraum
Schwächen:
  • nur ein Bemalungsvorschlag

Fazit:

Mit dem BMP-3 lässt Modelcollect wieder mal die Herzen der Modellbauer im 1:72 Bereich höher schlagen. Dieser sollte in keiner modernen Fahrzeugsammlung fehlen und ist uneingeschränkt empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 20. November 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > BMP3 Infantry Fighting Vehicle (early version)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 37
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
P-51B Mustang
Supermarine Spitfire F Mk. 22

Alle 37 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.