Du bist hier: Home > Kit-Ecke > CMK > U-Boot IX Weapon Set

U-Boot IX Weapon Set

(CMK - Nr. N72018)

CMK - U-Boot IX Weapon Set

Produktinfo:

Hersteller:CMK
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:N72018 - U-Boot IX Weapon Set
Maßstab:1:72
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:Mai 2016
Preis:ca. 24 €
Inhalt:
  • 1 Platine PE-Teile
  • 5 gedrehte Messingrohre
  • 40 Resinteile
  • Bauanleitung
Empfohlener Bausatz:Revell U-Boot typ IXC 1:72

Besprechung:

Der Packungsinhalt
Der Packungsinhalt

Nach diversen Sets für das Typ VII Boot setzt MPM die Serie von Teilen für das Typ IX Boot von Revell in 1:72 fort. Im Set N72018 befindet sich die Flakbewaffnung für den Wintergarten des Turmaufbaus IV, der im Jahre 1944 Standardausrüstung war. Enthalten sind zwei 20 mm in Zwillingslafette und eine 37 mm M42 in Lafette LM42 U.

Nach dem Öffnen der stabilen Faltschachtel liegen zwei Tüten mit Teilen vor mir. In einer Tüte befinden sich die Metallteile in Form einer PE-Platine mit 15 Teilen, sie ist sauber geätzt und die Teile weisen Vertiefungen an den Knickkanten auf. So sollte es auch dem weniger erfahrenen Modellbauer gelingen, die Teile in die entsprechenen Formen zu biegen, die für den Bau erforderlich sind. Ebenfalls sind die fünf Rohre enthalten, sie sind aus Messing gedreht und auch sie machen einen guten Eindruck.

PE-Platine und 5 gedrehte Messingrohre
PE-Platine und 5 gedrehte Messingrohre

Das Rohr für die 3,7 cm Flak
Das Rohr für die 3,7 cm Flak

Eines der Rohre für die 2 cm Flak
Eines der Rohre für die 2 cm Flak

Auch die Resinteile sind in einer wiederverschließbaren Tüte, hier waren zwei Teile von den Gussblöcken abgebrochen, dank der Tüte aber noch vorhanden und unbeschädigt. Die Teile sind blasenfrei gegossen, auch die komplexeren Teile sind schön ausgeformt. Beim Herauslösen aus dem Gussblock ist hier sauberes und umsichtiges Arbeiten gefordert, empfohlen ist von MPM der Einsatz einer Microsäge. Im Verhältnis zu den Bausatzteilen von Revell weisen die Teile von MPM eine größere Detailtiefe und schärfere Konturen auf.

Der Guss ist sehr gut, hier die Teile für die 3,7 cm Flak.
Der Guss ist sehr gut, hier die Teile für die 3,7 cm Flak.

CMK - U-Boot IX Weapon Set

Weitere Bilder

U-Boot IX Weapon SetHier ist beim Heraustrennen eine ruhige Hand gefragt.U-Boot IX Weapon SetDie Resinteile für die beiden 2 cm FlakLeider waren zwei Teile vom Gussblock abgebrochen, aber noch in der Tüte vorhanden.Beachte den tollen Guss am Sockel für die 2 cm.U-Boot IX Weapon Set
U-Boot IX Weapon SetDie TeileübersichtU-Boot IX Weapon SetDer Kit beinhaltet nicht den hier gezeigten 0,4 mm Draht.U-Boot IX Weapon SetU-Boot IX Weapon SetU-Boot IX Weapon Set

U-Boot IX Weapon Set

 

Darstellbare Einheiten:

Single 37 mm Flak M42 Geschütz in Lafette LM42 U

Zwei Stück 20 mm Zwilling Flak

Stärken:
  • Sauber gegossene Resinteile
  • Auch die PE-Teile sind sehr gut
  • Fein ausgeführte Rohre aus Messing
  • Übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:

Das benötigte Stück 0,4 mm Draht ist nicht im Kit vorhanden, das sollte bei einem Kaufpreis von ca. 24 euro aus meiner Sicht dabei sein!

Anwendung: Mit etwas Übung im Bau von Multimedia-Kits sollte der Bau gelingen.

Fazit:

Aus diesem Kit entstehen hervorragende Flakwaffen für das Typ IX Boot von Revell, mehr geht wohl nicht in 1:72!

Diese Besprechung stammt von Jens Lohse - 30. Juli 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > CMK > U-Boot IX Weapon Set

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Jens Lohse
Land: DE
Beiträge: 140
Dabei seit: 2008
Neuste Artikel:
1926 Mack Bulldog Tank Truck
The Nautilus

Alle 140 Beiträge von Jens Lohse anschauen.