Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > Sopwith Snipe Landing Gear

Sopwith Snipe Landing Gear

(Scale Aircraft Conversions - Nr. 32114)

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Produktinfo:

Hersteller:Scale Aircraft Conversions
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:32114 - Sopwith Snipe Landing Gear
Maßstab:1:32
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:März 2017
Preis:ca. 17 €
Inhalt:4 Metallteile
Empfohlener Bausatz:Wingnut Wings

Besprechung:

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Und weiter geht's mit den Metallfahrwerken für die 1:32er Bausätze von Wingnut Wings. Dieses Mal ist der Bausatz der Sopwith Snipe der Begünstigte. Das Set ähnelt den bereits erschienenen Sets für die Camel, Pfalz oder Roland. Auch dieses besteht aus den üblichen vier Teilen, den beiden Dreiecksstreben, dem Achsträger und dem Hecksporn. Ersetzt werden die Bausatzteile A12 (Hecksporn), A16 (Achsträger), A35 und A36 (Dreiecksstreben). Die Teile entsprechen exakt den Bausatzteilen, Grat und Verzug halten sich in Grenzen.

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Scale Aircraft Conversions - Sopwith Snipe Landing Gear

Fazit:

Wer auf Nummer sicher gehen will kann zugreifen. Ganz billig ist der Spaß aber nicht. Der Aufwand für die notwendigen Vorbereitungen ist dieses Mal überschaubar, da hatten wir schon ganz andere Fälle von SAC auf'm Tisch.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Scale Aircraft Conversions:

32114 - Sopwith Snipe Landing Gear 

Weitere Fahrwerke von SAC findet ihr in unserer Kit-Ecke.

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 17. April 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > Sopwith Snipe Landing Gear

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog