Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > '76 Ford Torino

'76 Ford Torino

(Revell - Nr. 07038)

Revell - '76 Ford Torino

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07038 - '76 Ford Torino
Maßstab:1:25
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2017
Preis:ca. 25 €
Inhalt:5 Einzeltüten innen im Umverpackungsbeutel mit:
  • Karosserie (rot)
  • 2 rote Gießäste
  • 4 schwarze Gießäste
  • 1 Gießast, transparent
  • 1 Chromgießast
  • Reifen, Decal, Metallachsen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Revell - '76 Ford Torino

Bauanleitung

Revell legt dem Bausatz eine 16-seitige, DIN A4-große Bauanleitung in neuem Design bei. Die ersten fünf Innenseiten sind Modellbautips, Zeichenerklärungen (streng nach EU-Vorschriften international in 21 Sprachen), Materialhinweisen und den Farbangaben vorbehalten. Danach folgt auf zwei Seiten die Teileübersicht an den Gießästen, damit man den Inhalt des Kartons auf Vollständigkeit überprüfen kann. Die Bauanleitung ist sehr übersichtlich aufgebaut und für Neueinsteiger in das Hobby Plastikmodellbau eine wirkliche Hilfe. Der Zusammenbau des Modells wird, in 30 einzelnen Bauphasen, sehr detailliert und mit Symbolen zum Verkleben, zur Positionierung der Decals und zur Bemalung untergliedert dargestellt. Wer jahrzehntelang die einfacheren s/w Risszeichnungen kannte, bekommt jetzt die Bauteile in Weiß auf grauem Hintergrund präsentiert. Ob das besser oder schlechter ist muss jeder selbst beurteilen und ist reine Geschmackssache.

Revell - '76 Ford Torino

Revell - '76 Ford Torino

Revell - '76 Ford Torino

Karton und Inhalt

Der Karton aus Hochglanzpapier kommt im neuen flacheren Format daher, ganz im Gegensatz zu den typischen Modellautokartons früherer Jahre. Bedingt durch das flachere Format sind die Bauteile zusammen in einer Umverpackung aus Klarsichtfolie verpackt. In fünf Einzeltüten verpackt sind alle Bauteile gut vor Verkratzen geschützt. Das Decal liegt allerdings nur mit einem dünnen Schutzpapier im Karton.

Revell - '76 Ford Torino

Als echte Neuheit gibt es weder an den Gießästen noch an der Karosserie Gussgrate, Überstände oder Verzug. Modellbauer, die auf eine Lackierung verzichten möchten, können mit den schwarzen Teilen des Chassis, der roten Karosserie und den Chromteilen bereits vorbildgerecht das Auto zusammenbauen.

Revell - '76 Ford Torino

An den vorderen Kotflügeln ist ein kleiner Schriftzug aufgeprägt, der den (eigentlich) richtigen Namen des Autos trägt, nämlich „Gran Torino".

Revell - '76 Ford Torino

Mit 83 Teilen bleibt der Zusammenbau des 1:25er Torino überschaubar, die Detaillierung ist ausreichend. Hinweise von anderen Modellbauern darauf, dass die Türsicken nicht tief genug wären, mögen dahingestellt sein. Wer mag, kann entweder nachfräsen oder die Sicken mit Farbe optisch bearbeiten.

Revell - '76 Ford Torino

Die Angüsse an den Chromstoßstangen sind durchdacht jeweils an der Unterseite der Teile. Ein sehr guter Lösungsansatz, um die Motorhaube geöffnet darzustellen, sind die langen Scharniere, die sich beim Öffnen der Haube in einer Führung nach hinten schieben.

Revell - '76 Ford Torino

Modell

Ein Bausatz für einen 76er Ford (Gran) Torino war eine ewig lange Zeit nicht verfügbar. Dafür gebührt der Marke Revell schon mal ein dickes Lob. Dass die Neuheit des Jahres 2017 für den deutschen Markt bereits seit 2015 in den USA erhältlich ist, tut der Begeisterung der US-Car Fans unter den Modellbauern keinen Abbruch. Mit ein paar wenigen Änderungen wird das Auto zum Rennwagen aus dem NASCAR Winston Cup. Im Vergleich mit Photos des Originals sind die Proportionen, Linienführung und Karosserieform bestens gelungen.

'76 Ford Torino'76 Ford Torino'76 Ford Torino'76 Ford Torino'76 Ford Torino'76 Ford Torino'76 Ford Torino

'76 Ford Torino

 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 1976 Ford Torino "Starsky & Hutch"
  • 1976 Ford Torino, normale Straßenversion
  • mit Veränderungen als NASCAR Stock Car geeignet
Stärken:
  • Echte Neuheit
  • Gute Detaillierung
  • Ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen:
  • Mit moderner Produktionstechnik wären sicherlich zu öffnende Türen möglich gewesen, aber ok...
Anwendung:

Skill Level 4 (anspruchsvoll)

Fazit:

Der 1976 Ford Torino - eine echte Neuheit im Maßstab 1:25. Ein Lob an Revell für dieses Modell. Bei gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, durchdachter Bauanleitung und gratfreien Bauteilen wird der Zusammenbau Spaß machen. Bleibt zu hoffen, dass nicht wieder ein x-ter Ferrari oder Ford Mustang als nächste echte Neuheit erscheint, sondern vielleicht mal ein 79er Oldsmobile Cutlass oder ein 81er Chrysler Imperial?

Weitere Infos:

Anmerkungen: Der Torino erscheint 2017 als Neuheit auf dem deutschen Markt, das baugleiche Modell im Revell USA Programm mit der Artikelnummer 85-4023 ist dort bereits seit 2015 erhältlich.

Diese Besprechung stammt von Thomas Lutz - 03. Juli 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > '76 Ford Torino

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thomas Lutz
Land: DE
Beiträge: 262
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
1997 Pontiac Grand Prix
1997 Pontiac Grand Prix

Alle 262 Beiträge von Thomas Lutz anschauen.