Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Patrol Torpedo Boat PT–109

Patrol Torpedo Boat PT–109

(Revell - Nr. 05147)

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:05147 - Patrol Torpedo Boat PT–109
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Februar 2018
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • 9 Rahmen mit hellgrauen Kunststoffteilen
  • 3 Rahmen mit Klarteilen
  • 3 Rumpfteile
  • 1 Decalbogen
  • Farbige Anleitung

Besprechung:

PT Boat ist eine Abkürzung für die Bootsklasse der Patrol Torpedo Boats der US Navy. Während des Zweiten Weltkrieges wurden insgesamt 700 Einheiten dieser Klasse gebaut und überwiegend zur Kontrolle und Überwachung der Küsten und Atolle des Pazifiks, des Mittelmeeres und des Ärmelkanals eingesetzt. Die PT-Boote der US Navy wurden unter anderem als Mosquito Fleet bekannt. Die Stammbesatzung betrug allgemein 14 Mann. Der bekannteste Kommandant solch eines Bootes war der spätere US Präsident John F. Kennedy im Pazifikkrieg. Der Großteil der Boote wurde bei Elco Naval Division in Bayonne, New Jersey gefertigt.

Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109

Patrol Torpedo Boat PT–109

 

Revell brachte diesen Bausatz, zeitgleich mit Italeri, erstmals überhaupt 1963 auf den Markt, dann mehrmals über die Jahre immer wieder. Zudem kamen mit der Zeit auch Bausätze von anderen Herstellern dazu, wie z.B. Tamiya und Lindberg. Das hier vorliegende Modell bringt Revell in einer komplett neuen Bausatzform in den Handel. Im Gegensatz zu den älteren Bausätzen besticht dieser hier durch seine Detailverliebtheit. Dies zeigt sich schon beim Öffnen des Kartons der neueren Generation.

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Der Karton ist sehr gut gefüllt und man findet neun graue Spritzlinge, einen aus drei kleineren Rahmen bestehenden Klarteil–Gussast sowie die Bauanleitung und die zwei Rumpfsegmente mit einem dritten, mittleren Rumpfteil vor. Die Spritzlinge sind allesamt sehr fein und ordentlich gegossen worden. Selbst die kleinen Geländer und die Schraubenwellen sind gut gelungen. Das Herauslösen der Kleinteile erweist sich als sehr leicht und benötigt nur geringe Nacharbeit an den Angüssen. Zudem sind die Gussäste weder verzogen noch zeigen sich irgendwelche Fischhäute, die eine Nacharbeit erfordern. Einzig allein der Zusammenbau des dreiteiligen Rumpfes könnte sich als etwas knifflig herausstellen, aber für einen etwas erfahreneren Modellbauer dürfte das leicht zu bewerkstelligen sein.

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Die Klarsichtteile sehen ebenfalls gut aus und lassen sich auch leicht lösen. Das Verarbeiten der Klarteile erweist sich Aufgrund der Form der Einzelteile auch als einfach. Leider wurden keine Masken beigefügt, sodass man die Scheiben nach dem Einbau ins Modell unbedingt separat abkleben muss, bevor man zum Lackieren kommt. Ein nachträglicher Einbau der Fenster und Scheiben ist nicht mehr möglich.

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Der Decalbogen fällt dagegen sehr mager aus. Er wurde zwar sauber gedruckt, aber es sind fast nur die Decals für das Modelldisplay vorhanden. Weiter sind die amerikanische Flagge, die Bootskennung, einmal  Armaturenanzeige sowie eine Wasserstandmarkierung enthalten. Da hätte nach meinem Geschmack mehr drin sein müssen.

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Revell - Patrol Torpedo Boat PT–109

Die Bauanleitung wurde ebenfalls im inzwischen Standard gewordenen Look gedruckt. Sie kommt farbig und sehr übersichtlich daher. Die einzelnen Arbeitsschritte sind gut verständlich und sehr genau ausgeführt und lassen im Normalfall keine Fragen offen. Außerdem wurde die farbliche Ausführung der zwei möglichen Versionen penibel genau dargestellt.

Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109
Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109Patrol Torpedo Boat PT–109

Patrol Torpedo Boat PT–109

 

Darstellbare Einheiten:
  1. PT-109, Motor Torpedo Boat Squadron 2, Südpazifik, 2.August 1943, Kommandant Lieutenant, junior grade (LTJG) John F. Kennedy
  2. PT-109, Motor Torpedo Boat Squadron 2, Tulagi Island, Solomon Inseln, Südpazifik, August 1942 - Februar 1943

Fazit:

Das Modell wird sehr schön zu bauen sein, es verfügt über eine Inneneinrichtung und eine detaillierte Bewaffnung. Viel Modell für wenig Geld, so muss das sein.

Diese Besprechung stammt von Eric Völker - 12. April 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Patrol Torpedo Boat PT–109

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog