Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > Sopwith F.1 Camel

Sopwith F.1 Camel

(Eduard - Nr. verschiedene)

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:verschiedene - Sopwith F.1 Camel
Maßstab:1:32
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:Juli 2017
Preis:ca. 4,50, 6 & 11 €
Inhalt:
  • 32911 & 33170: 1 Platine mit farbig bedruckten Ätzteilen
  • JX202: 1 Bogen vorgeschnittener Klebemasken
  • Farbige Anleitungen 
Empfohlener Bausatz:Wingnut Wings

Besprechung:

Für die Sopwith Camel F.1 von Wingnut Wings hat Eduard Mitte letzten Jahres drei Sets herausgebracht. Neben einem zugebenermaßen recht kleinen Vollset sind noch ein Satz Masken erschienen sowie die Sitzgurte in doppelter Ausführung nochmal als Einzelset.

32911 - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Das Vollset besteht hier nur aus einer einzelnen Platine mit gerade einmal knapp 40 Einzelteilen. Es enthält einige Teile für’s Cockpit, darunter die Steuerseile für die hinteren Leitwerke und die Rückenlehne des Weidekörbchen-Sitzes. Außerdem natürlich die obligatorischen Sitzgurte samt ihren Befestigungsseilen am Rohrrahmen. Hinzu kommt ebenfalls ein Austauschteil für den Gashebel an der rechten Seitenwand. Im Außenbereich dominieren die Teile für die Bombenschlösser, insgesamt vier Stück nebst dem Rahmen, in dem sie aufgehängt sind. Für die Bomben selbst gibt es neue Antriebe (Propeller) für den Verzögerungszünder. Zu guter Letzt bietet Eduard auf dieser Platine noch die von außen durch kleine Fenster sichtbaren Umlenkrollen für die Seile der Querruder in den Vorderkanten der Tragflächen an. Für die drei einzelnen Instrumente sah Eduard wohl keinen Bedarf, diese durch bedruckte Ätzteile zu ersetzen.

Sopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 Camel

Sopwith F.1 Camel

 

Sopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 Camel
Sopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 CamelSopwith F.1 Camel

Sopwith F.1 Camel

 

33170 - Sopwith F.1 Camel seatbelts STEEL

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Wer für seine Camel nur mal schnell die Gurte mit passenden Ätzteilen darstellen möchte und mit den Bausatz-Ätzteilen nicht zufrieden ist, wird bei diesem Set fündig. Enthalten sind zwei Sätze Gurte, wie sie auch in einfacher Ausführung auf dem Vollset zu finden sind. Die Befestigungen am Rohrrahmen sind mit an die Gurte „angeätzt“ und werden entsprechend kunstvoll herumgewickelt und dann nach Bedarf abgelängt. Die Gurte sind vom „STEEL“ Typ und farblich ein wenig vorgealtert. Die Rasterung im Druck tritt hier positiv in Erscheinung und verleiht den Teilen ein gewebtes Aussehen.

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

JX202 - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Das Maskenset deckt eine ganze Reihe von abzuklebenden Teilen ab. Es enthält Elemente für drei verschiedene Ausführungen der Windschutzscheibe (jeweils für die Vorder- und Rückseite), Propellernabe und natürlich die Räder. Hier kann man je nach Gusto entweder die Reifen oder die Felgen für die Bemalung abkleben. Die fünf Inspektionsfenster für die Umlenkrollen der Steuerseile für die Querruder können ebenfalls mit diesem Set abgedeckt werden.

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Eduard - Sopwith F.1 Camel

Fazit:

Drei kleine aber dennoch sinnvolle Ergänzungen für den Bausatz von Wingnut Wings.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Auf der Homepage von Eduard findet ihr die Sets und die Anleitungen über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 21. April 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär bis 1939 > Sopwith F.1 Camel

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Folland Gnat F.1
Supermarine Spitfire Mk.I

Alle 30 Beiträge von Frank Richter anschauen.