Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Junkers F. 13

Junkers F. 13

(Revell - Nr. 04249)

Revell - Junkers F. 13

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:04249 - Junkers F. 13
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10,- €
Inhalt:
  • 3 Spritzlinge in silberfarbigem Kunststoff
  • 1 Spritzling für die Klarsichtteile
  • 1 Decalbogen für 4 Maschinen

Besprechung:

Revell - Junkers F. 13

Die Junkers F. 13 kann als Meilenstein im Passagierflugverkehr gezählt werden. Diese Ganzmetallkonstruktion bot vier Passagieren und den zwei Mann Besatzung in vielen Belangen neue und revolutionäre Dinge. Darunter waren eine geschlossene Passagiermaschine, Glasscheiben, eine Kabinenheizung und gutmütige Flugeigenschaften. In der dritten Auflage dieses Bausatzes durch Revell, kann hier die Land- und die Schwimmerversion gebaut werden. Einen sehr schönen Galerieeintrag, der auch die Schwächen dieses Bausatzes ausfürlich beschreibt, könnt ihr hier finden. Michael Klinger hat einmal mehr ganze Arbeit geleistet. Neben der Heinkel He 70 oder der Junkers G.23 ein weiteres Flugzeug der goldenen Ära der Luftfahrt aus Deutschland.

Revell - Junkers F. 13

Revell - Junkers F. 13

Revell - Junkers F. 13

Revell - Junkers F. 13

Darstellbare Maschinen:
  • Junkers F.13, Lloyd Ostflug (Danziger Luftpost) ,1923
  • Junkers F.13, Dt. Versuchsanstalt für Luftfahrt, Juli 1928
  • Junkers F.13, Österreichische Luftverkehrs AG-ÖLAG, September 1923 in Land- und Seeversion, Wien 1924
  • Junkers F.13, AD Astra Luftverkehrsgesellschaft, Zürich, Schweiz, 1922

Diese Besprechung stammt von Ralf Possin - 08. Mai 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Junkers F. 13

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog