Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > T-6G Texan

T-6G Texan

(Italeri - Nr. 2652)

Italeri - T-6G Texan

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:2652 - T-6G Texan
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 13,95 €
Inhalt:
  • zwei Spritzgussrahmen mit 64 Teilen
  • ein Rahmen mit 7 Klarsichtteilen
  • 1 Decalbogen
  • 8 seitige Bauanleitung

Besprechung:

Die Wiederauflage der T-6 stammt ursprünglich aus den Formen von Occidental. Trotz einiger Schwächen in der Detaillierung handelt es sich hier um einen durchweg guten Bausatz des bekannten Trainers. Die Gravur der Oberflächendetails ist durchweg akzeptabel, die Bauteiloberflächen selber etwas rau. Neben den gut wiedergegebenen Federbeinen für das Hauptfahrwerk sind auch die Seitenwände und die Bodenplatte des zweisitzigen Cockpits recht annehmbar detailliert. Lediglich den Instrumentenkonsolen, den Sitzen und dem Spornrad fehlt es an Detail, diese Teile sollten ausgetauscht oder zumindest überarbeitet werden.

Italeri - T-6G Texan

saubere Details hier...
saubere Details hier...

...und hier
...und hier

Die Sitze sollten ausgetauscht werden!
Die Sitze sollten ausgetauscht werden!

Italeri - T-6G Texan

Der Motor wiederum ist samt Abgaskrümmer und Ventilstangen gut reproduziert. Die Landeklappen liegen separat bei, wobei die Bauanleitung nicht darauf eingeht, diese auch ausgefahren darzustellen. Ebenso besteht die Möglichkeit, das Seitenruder in eingelenkter Position zu montieren. Die Klarsichtteile für die Cockpitverglasung sind ausreichend dünn und schlierenfrei. Wer das gut einsehbare Cockpit geöffnet darstellen möchte, sollte aber lieber zumindest auf tiefgezogenen Schiebehauben zurückgreifen.

Italeri - T-6G Texan

Etwas zu versäubern aber ausreichend im Detail.
Etwas zu versäubern aber ausreichend im Detail.

Italeri - T-6G Texan

Auch hier etwas Grat aber gut detailliert.
Auch hier etwas Grat aber gut detailliert.

Italeri hat dem Bausatz einen vollkommen neuen Decalbogen beigegeben. Dieser ist das wirkliche Highlight des Bausatzes. Er erlaubt die Markierung von zwei französischen, einer amerikanischen, einer deutschen sowie einer italienischen Maschine. Die Decals sind sauber und dünn auf einem matten Trägerfilm gedruckt. Die Bauanleitung ist klar gegliedert und selbsterklärend.

Italeri - T-6G Texan

Italeri - T-6G Texan

Darstellbare Maschinen:
  • T-6G der Armée de l’Air EALA 3/1, Algerien 1961 in Naturmetall
  • T-6G der Armée de l’Air EALA 11/72, Algerien 1957, gelb über alles
  • SNJ-5 der U.S. Navy NAS, Guantanamo 1956, Rumpf dunkelgrau, Tragflächen gelb
  • Harvard Mk.IV der Bundesluftwaffe, Kaufbeueren 1961, gelb über alles, Mittelsektion der Unterseite, Cowling sowie Seitenbleche bis zum Cockpit naturmetall
  • T-6G der Aeronautica Militare, Napoli 1955, orange über alles
Stärken:
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • umfangreicher Decalbogen
  • saubere Oberflächendetails
Schwächen:
  • Schwächen in der Detaillierung (hauptsächlich Cockpit, Fahrwertkschacht etc.)
  • teilweise etwas vereinfachte Darstellung (z.B. Spornrad)
Anwendung: Der Bausatz ist ohne weiteres auch von Modellbaueinsteigern zu bewältigen.

 

Fazit:

Trotz einiger Schwächen in der Detaillierung ein guter Bausatz. Mit einigem Extra-Aufwand lassen sich die Schwachpunkte relativ leicht beheben.

Diese Besprechung stammt von Christian Bruer - 16. August 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > T-6G Texan

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog