Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

(Trumpeter - Nr. 03905)

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:03905 - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 33-35 €
Inhalt:
  • 5 hellgraue Gussäste, 126 Teile
  • 1 Klarsichtgussast, 8 Teile
  • 1 Decalbogen, 104  Elemente
  • 8-seitige Bauanleitung
  • 1 Farbbogen Bemalung und Kennung extra

Besprechung:

Ein weiterer Baustein zum Aufbau einer Tu-BEAR- Familie. Im Modellversium findet ihr eine Besprechung über die Tu-95 MS „BEAR-H“, ebenfalls von Trumpeter. Die Qualität ist wieder hervorragend und unterscheidet sich in feinsten Detaillierungen von der Tu-95. Teile wie die Nr. 21 begeistern jeden Modellbauer. Attraktiv sind die beweglichen, gegenläufigen Propeller. Nochmals die Aufforderung an die Fein(st)bastler: wie wäre es mit beweglichen Rädern, mit Gummibereifung an federnden Hauptfahrwerken? Wer bringt die ersten Modelle? Die Tu-142 ist ein schlankes, imposantes Modell, sie spannt sich auf  350 mm bei gleicher Länge.

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Decalbogen:

Er bietet dünne, seidenmatte Hoheitszeichen für fünf russische Maschinen und mehr.

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Bauplan:

…Sammlerkultstatus. Touristen können ihre chinesischen Sprachkenntnisse mit den englischen vergleichen. Der extra Farbbogen zeigt Modellbauern den Weg zur reinen Alu-Oberflächenkultur, was für Abdecker. Bei den Farbangaben spricht man u.a. RLM-Deutsch.

Trumpeter - Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

Stärken: ...ergeben sich für den Modellbauer dieser Tu-Familie. Eine Maschine, die es in der Oberflächenverarbeitung aber in sich hat. Hochbeinig (ü. a. ca. 110 mm) dastehend wartet die Maschine wie ein urtümliches Insekt auf ihren Start. Ein optischer Genuss, der Unterschied gegenüber den reinen Düsenmaschinen. Wer baut die Maschine mit ausgefahrener Schleppantenne im M 1:144?
Schwächen: Nichts, was groß die Freude an diesem Bausatz trüben könnte. Der Decalbogen könnte umfangreicher sein.

Fazit:

Fans der russischen Luftfahrtindustrie, aufgepasst und zugreifen.

Diese Besprechung stammt von Norbert Ruhland - 27. Februar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Tupolev Tu-142MR "BEAR-J"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog