Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tamiya > Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Bristol Beaufigther TF.Mk.X

(Tamiya - Nr. 61067)

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Produktinfo:

Hersteller:Tamiya
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:61067 - Bristol Beaufigther TF.Mk.X
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 20 - 34 €
Inhalt:
  • 5 Spritzlinge mit ca. 130 Teilen
  • Decalbogen mit zwei Optionen

Besprechung:

Durch ihre Robustheit wurde die "Beau", wie sie liebevoll genant wurde, auf allen Kriegsschauplätzen des britischen Empire eingesetzt. Sie bekam von ihren Gegnern den Namen "flüsternder Tod".

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Der Bausatz der TF. Mk. X entspricht dem Bausatz von Tamiya 61053 Bristol Beaufigther Mk. VI, dem Bausatz liegen nur als Zurüstteile eine neue Rückenflosse mit Seitenleitwerk und der zur TF. Mk. X gehörende Torpedo bei. Es lassen sich 2 verschiedene Torpedo-Beaufigther aus dem Bausatz nachbilden: Coastal Squadron 236 (MB-T) aus dem Jahre 1944 und von der Coastal Squadron 254 (Q-MF) ebenfalls aus dem Jahre 1944. Der Unterschied der beiden Maschinen des Bausatzes ist, dass die eine die längere Radarnase hat (CC Squadron 254) und die andere die normale kleine Bugnase.

Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden.
Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden.

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Dem Bausatz liegen außer dem 18-inch-Torpedo noch die Pylone mit den 3-Zoll Raketen und 2 500 lb Bomben bei. Diese Bomben wurden statt des Torpedos unter die Beau gehängt.

Tamiya - Bristol Beaufigther TF.Mk.X

Stärken: Ein typischer Tamiya-Bausatz, gut detailliert und sauber gespritzt. Beim Zusammenbau gibt es keinerlei Paßprobleme (ich habe die Tamiya Beau Mk. VI schon gebaut).

 

Schwächen: keine ersichtlichen

Fazit:

Empfehlenswert, auch für Anfänger geeignet. An einigen Stellen wie z.B. den Motoren und den Abgasstutzen kann der Modellbauer selbst noch etwas dran verfeinern. Egal ob nun mit Zurüstteilen verschiedener Firmen oder Scratchbauten. Sehr guter Bausatz eines sehr außergewöhnlichen Flugzeuges der britischen Royal Air Force (RAF).

Diese Besprechung stammt von Steffen Tittmann - 06. April 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tamiya > Bristol Beaufigther TF.Mk.X

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Steffen Tittmann
Land: DE
Beiträge: 42
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
IFA W50
Jakowlew Jak-3

Alle 42 Beiträge von Steffen Tittmann anschauen.