Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Eurofighter Typhoon

Eurofighter Typhoon

(Revell - Nr. 04783)

Revell - Eurofighter Typhoon

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:04783 - Eurofighter Typhoon
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 50 €
Inhalt:
  • 11 graue, ein klarer Gussast
  • Decals

Besprechung:

Revell - Eurofighter Typhoon

"Coming second is being first of the losers" ist ein Satz, den man Ayrton Senna zuschreibt. Was noch im Motorsport stimmen mag, muss nicht immer bei Parallelentwicklungen im Modellbau zutreffen. Auch wenn Trumpeter als erster auf die Zielgerade "Händlerregal" eingebogen ist, so kann auch der Zweitplatzierte Revell mehr als punkten.

Den ersten Punkt holt der Eurofighter Typhoon bereits an der Kasse, wo er deutlich unter dem Mitbewerber aus Asien liegt. Öffnet man die zweiteilige Schachtel so findet man auch hier separat verpackte Gussäste, deren Gussausführung jedoch in der Qualität nicht ganz an Trumpeter herankommen. Fischhäute und Sinkstellen findet man hier leider etwas häufiger als beim Mitbewerber. Hier muss das Team in der Boxengasse definitiv noch am Timing und der Qualität arbeiten. Auch bei der Übersichtlichkeit des Bauplans läßt der Mitbewerber aus Fernost das Team aus Bünde hinter sich.

Revell - Eurofighter Typhoon

Wirft man im ersten Stint einen Blick auf die Ausführung der Teile (losgelöst von der Gussqualität), so finden sich teilweise feinere Details als beim Mitbewerber aus China. In anderen Bereichen (z.B. dem Cockpit) liegt Trumpeter mit einer Nasenlänge vorne.

Das größte Manko des Trumpeterbausatzes, die falsch ausgeformte Heckpartie um die Triebwerke, hat Revell korrekt dargestellt. Für das separat darstellbare Triebwerk liefert Revell gleich das passende Transportgestell mit, die Boxencrew in der Vitrine freut sich. Diverse Steuerelemente der Tragflächen sind separat darstellbar, für die Unterseite der Flächen liegen neben Tanks auch diverse Luft-Luft Waffen bei. Für das Fahrwerk, das leider auffällige Auswerfermarken im Bugschacht aufweist, legt Revell dankenswerterweise keine Gummireifen bei, die immer gerne unter dem Generalverdacht stehen, im Laufe der Jahre ihren Weichmacher zu verlieren und zu reißen.

Auch wenn in der Zieldurchfahrt Trumpeter vor Revell lag, im Gesamtklassement liegt Revell dank höhrer Formtreue, Endpreis und Verfügbarkeit für mich vorne.

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Revell - Eurofighter Typhoon

Weitere Bilder

Eurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter Typhoon
Eurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter Typhoon
Eurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter Typhoon
Eurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter TyphoonEurofighter Typhoon
Eurofighter TyphoonEurofighter Typhoon

Eurofighter Typhoon

 

Darstellbare Maschinen:
  • 30 + 32 Eurofighter Typhoon of German Air Force, Jagdgeschwader 74 "Mölders", Neuburg, 2009 (10.000 Flugstunden Sonderanstrich)
  • 30 + 47 Eurofighter Typhoon of German Air Force, Jagdgeschwader 74 "Mölders", Neuburg, 2009
  • Eurofighter Typhoon F.2 of No. 11 Squadron, Royal Air Force; RAF Coningsby, Lincolnshire 2009
Stärken:
  • Formtreue
  • Preis
  • Verfügbarkeit
Schwächen:
  • Auswerfermarken
  • Fischhäute
  • Sinkstellen
  • Bauplan

Fazit:

Aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses auf jeden Fall zu empfehlen. Man sollte vorher jedoch den Platzbedarf mit den vorhandenen Möglichkeiten abprüfen.

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 11. Mai 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Eurofighter Typhoon

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thorsten Wieking
Land: DE
Beiträge: 54
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Ghost Platoon
PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.