Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Mirage F.1C

Mirage F.1C

(Revell - Nr. 04353)

Revell - Mirage F.1C

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:04353 - Mirage F.1C
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:November 2007
Preis:ca. 12 €
Inhalt:
  • 3 graue, ein klarer Gußast
  • Decals

Besprechung:

Revell - Mirage F.1C

Revell - Mirage F.1C

Die französische Mirage F.1C ist das jüngste Kind der Hasegawa/Revell Kooperation und bringt neben den bereits seit Jahrzehnten bekannten Teilen einen äußert umfangreichen und hochwertigen Decalbogen für eine bunte Tigermeet Variante zu einem verhältnismäßig günstigen Preis mit.

Dieser Bausatz stammt noch aus einer Zeit, in der Hasegawa seine Bausätze mit erhabenen Strukturen entwickelte. Verglichen mit anderen Wiederauflagen älterer Hasegawabausätze ist die Gußqualität dieses Bausatzes gut, man findet kaum Gußhäute und nur eine schwache Einsinkung auf den Tragflächen. Das Cockpit wird dank des umfangreichen und sauber gedruckten Decalbogens um Seitenkonsolen und Instrumente ergänzt, eine stehende Pilotenfigur kann startbereit neben die ebenfalls beiliegende Leiter gestellt werden. 

Auf den Boden der Tatsachen stellt sich diese Maschine mit einem rudimentär wiedergegeben Fahrwerk und einem teilweise verschlossenen Fahrwerksschacht. Ausgebremst wird die Maschine durch die separaten Luftbremsen, die mit einem kleinen Bohrer dem Original weiter angepasst werden können. Für die Tragflächenpylone sind Luft-Luft Lenkwaffen vom Typ Matra R530 und R550 Magic vorgesehen, für die ebenfalls Decals zu weiteren Detaillierung vorgesehen sind.

Revell - Mirage F.1C

Revell - Mirage F.1C

Revell - Mirage F.1C

Weitere Bilder

Mirage F.1CMirage F.1CMirage F.1C

Mirage F.1C

 

Darstellbare Maschinen:
  • Dassault Mirage F1C of EET 5/330 "Côte d´Argent" Centre d'Expérimentations Aériennes Militaires (CEAM) base Aérienne 118 vMont de Marsan; France at the Tiger Meet 1996 Beja AB/Portugal
Stärken:
  • hervorragender Decalbogen
  • für das Formalter sauberer Guß
Schwächen:
  • erhabene Strukturlinien

Fazit:

Eine erfreuliche Wiederauflage, besonders in Kombination mit dem umfangreichen Decalbogen zu diesem Preis.

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 10. Januar 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Mirage F.1C

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thorsten Wieking
Land: DE
Beiträge: 54
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Ghost Platoon
PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.