Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

(Trumpeter - Nr. 02263)

Trumpeter - P-47D Thunderbolt

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:02263 - P-47D Thunderbolt "Bubble Top"
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2007
Preis: ca. 65,00 €
Inhalt:
  • 20 Gussrahmen
  • Fotoätzteile
  • Gummireifen
  • Fotofilm
  • 1 Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

Die Republic P-47 Thunderbolt war das größte und schwerste einsitzige Jagdflugzeug im zweiten Weltkrieg. Die XP-47B machte ihren Erstflug im Mai 1941. Ab November 1941 kam die P-47B in den Truppendienst. Verschiedene konstruktive Änderungen führten schließlich zur P-47D. Mit der P-47D-25 wurde dann die Schiebehaube und der hochgezogene Rumpfrücken, auch bekannt als „razorback“, durch die Vollsichthaube (bubble canopy) ersetzt. Diese Änderung bedeutete für die  Piloten eine deutliche Verbesserung der Sicht nach hinten. Die Verschlechterung der Flugstabilität wurde bei späteren Thunderbolts durch eine Finne auf dem Rumpfrücken ausgeglichen. Mit über 15.000 Stück ist die P-47 das meistgebaute amerikanische Jagdflugzeug. Im zweiten Weltkrieg wurde die Thunderbolt von den Amerikanern über Europa und im Pazifik zuerst als Begleitjäger und später auch sehr erfolgreich als Jagbomber eingesetzt. Ferner wurde sie von Großbritannien, Frankreich, der UdSSR, Brasilien geflogen. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Thunderbolt unter anderem an Italien, die Türkei, Portugal, Jugoslawien sowie verschiedene lateinamerikanische Staaten verkauft.

Die Teile

Trumpeter - P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

Die P-47D Thunderbold „Bubble Top“ ist nach der Razorback die zweite P-47 in 1:32 von Trumpeter. Schon bei einem ersten flüchtigen Blick in den Karton fällt die reichhaltige Detaillierung des Modells ins Auge. Dieser positive Eindruck setzt sich bei der Durchsicht des Gussrahmen und der Bauanleitung fort. Die Teile der Thunderbold sind sauber und gratfrei in hellgrauem Kunststoff gespritzt und ordentlich in einem festen Karton verpackt. An ganz wenigen Stellen sind Ausstoßerringe im Sichtbereich, die sich aber leicht entfernen lassen. Das Modell ist mit feinen Gravuren und Nietendarstellungen, wie man es von Trumpeter gewohnt ist, versehen. Ein interessantes Detail dieses Bausatzes ist das reichhaltige Innenleben, wie zum Beispiel der Turbolader samt Abgas- und Luftführung. Leider sieht man am fertigen Modell nichts davon. Wer allerdings gerne selber Klappen an seinem Modellen öffnet, hat eine gute Basis.

Die Tragflügel mit offen darstellbaren Waffenschächten.
Die Tragflügel mit offen darstellbaren Waffenschächten.

P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"
Der Gussrahmen mit den verschiedenen Außenlasten ist zweimal vorhanden.P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

 

Die profilierten GummireifenP-47D Thunderbolt "Bubble Top"P-47D Thunderbolt "Bubble Top"Das detaillierte Triebwerk kann mittels einer Klarsichtmotorhaube gezeigt werden.P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

Die profilierten Gummireifen

Die profilierten Gummireifen 

Die Bauanleitung

Die Bauanleitung ist klar und übersichtlich in 30 Schritte gegliedert und zur Lackierung liegt eine farbige Anleitung bei. Leider geht aus der Bauanleitung nicht hervor, welche Propeller- oder Bewaffnungsvariante zu den darstellbaren Maschinen gehört

Trumpeter - P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

Trumpeter - P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

Trumpeter - P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

Die Decals

Der Decalbogen für die beiden Maschinen ist sauber und ohne Versatz gedruckt.

Trumpeter - P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

Darstellbare Maschinen:
  • Pilot: Frederick Christensen, England 1944
  • „Wee Speck“ 354th Fighter Group
Stärken:
  • gute Qualität der Teile und Decals
  • übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:
  • keine ersichtlichen
Anwendung: Die Thunderbolt von Trumpeter ist schon aufgrund ihrer Größe und Teileanzahl etwas für den fortgeschrittenen Modellbauer.

Fazit:

Es ist ein gut detaillierter und empfehlenswerter Bausatz.

Diese Besprechung stammt von Stefan Schacht - 09. September 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > P-47D Thunderbolt "Bubble Top"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Stefan Schacht
Land: DE
Beiträge: 35
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Uruk-hai
Der schwarze Ritter

Alle 35 Beiträge von Stefan Schacht anschauen.

Mitglied bei:
Replica Ostfalia