Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > German Land-Wasser-Schlepper (LWS)

German Land-Wasser-Schlepper (LWS)

(HobbyBoss - Nr. 82430)

HobbyBoss - German Land-Wasser-Schlepper (LWS)

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:82430 - German Land-Wasser-Schlepper (LWS)
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2008
Inhalt:
  • 3 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
  • 1 Fahrzeug-Unterwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 Fahrzeug-Oberwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 Fahrstand-Aufbau aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 Spritzling aus transparentem Kunststoff
  • 1 Paar Antriebsketten aus schwarzem Vinyl
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bogen mit vorgestanzten Abdeckmasken
  • 1 PE-Platine
  • 1 m Schnur
  • 1 Bauanleitung, unterteilt in 11 Abschnitte
  • 1 farbiges A4 Blatt mit Bemalungs- und Markierungshinweisen

Besprechung:

Lange erwartet kommt nun auch von HobbyBoss der LWS in den Handel. Der Inhalt des Bausatzes bietet keine Überraschungen - zumindest nicht negativer Art. Die Anzahl der auf drei Spritzlinge verteilten Bauteile hält sich in Grenzen. Die meisten davon entfallen hierbei auf das Fahrwerk des LWS.

Fahrzeugunterwanne
Fahrzeugunterwanne

Die Qualität des Spritzgusses ist von bekannt guter Qualität, so dass man über deplatzierte Auswerferstellen und ein Zuviel an Grat kein Wort verlieren muss. Auswerfermarkierungen im Sichtbereich (Fahrzeugluken) müssen bei deren geöffneter Darstellung selbstverständlich unsichtbar gemacht werden. Auch die Paßgenauigkeit lässt zumindest bei den drei Teilen des Fahrzeugkörpers keine Wünsche offen.

Fahrzeugoberwanne/Deck
Fahrzeugoberwanne/Deck

Eine Inneneinrichtung des Fahrstandes ist rudimentär vorhanden. Selbige umfasst Armaturenbrett, Sitzgelegenheiten, Bedienhebel und eine von Hand zu betätigende Seilwinde. Für sie braucht man dann auch das zum Bausatz gehörende Stück Schnur. Die Antriebsketten für das Modell sind aus schwarzem Vinyl und weisen eine gute Flexibilität auf. Das sollte die Montage am fertigen Modell recht einfach gestalten.

Fahrstand / Fahrzeugkabine
Fahrstand / Fahrzeugkabine

Die transparenten Teile für Frontscheiben und Bullaugen sind frei von Kratzern und Schlieren. Zu ihrem Schutz beim Bemalen liegen dafür vorgestanzte Abdeckfolien bei. Eine kleine PE-Platine besteht aus den zwei Abdeckgittern für den Motorraum. Mit Hilfe der sauber und randscharf gedruckten Decals sollte die Markierung von drei Fahrzeugen möglich sein. Die Markierungshinweise gibt es auf dem separat beiliegenden Farbblatt, auf dem man auch die Angaben zur Bemalung finden kann. Diese beziehen sich auf fünf Farbreihen unterschiedlicher Hersteller.

Frontscheiben und Bullaugen
Frontscheiben und Bullaugen

Wäre zum Schluß noch die Bauanleitung zu erwähnen. Diese präsentiert sich in ungewöhnlicher Origami-Falttechnik. ;0) ist aber wie immer übersichtlich gestaltet, so dass alle den Zusammenbau betreffenden Fragen in 11 Abschnitten geklärt werden können.

Die Abdeckmasken - vorgestanzt
Die Abdeckmasken - vorgestanzt

Der Spritzling mit den Fahrwerksteilen - doppelt im Bausatz vorhanden
Der Spritzling mit den Fahrwerksteilen - doppelt im Bausatz vorhanden

Antriebsketten in Außen-und Innenansicht
Antriebsketten in Außen-und Innenansicht

Spritzling A - u.a. mit Bauteilen für den Innen- und Außenbereich
Spritzling A - u.a. mit Bauteilen für den Innen- und Außenbereich

PE-Platine und Schnur für die Seilwinde
PE-Platine und Schnur für die Seilwinde

Die Decals
Die Decals

Seite 1 des Farbblattes
Seite 1 des Farbblattes

...und Seite 2
...und Seite 2

Noch sieht es aus wie ein Boot...
Noch sieht es aus wie ein Boot...

Details
Details

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 3 Fahrzeuge mit Einsatzort Afrika ohne nähere konkrete Angaben

Fazit:

Relativ wenige Teile, aus denen sich aber sicher ein respektables Modell bauen lässt. Empfehlenswert sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Die Experten können sich dann beim Detaillieren des Modells so richtig austoben.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 05. Mai 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > German Land-Wasser-Schlepper (LWS)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog