Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Schlachtschiff Tirpitz 1944

Schlachtschiff Tirpitz 1944

(Trumpeter - Nr. 05712)

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:05712 - Schlachtschiff Tirpitz 1944
Maßstab:1:700
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 17 €
Inhalt:8 Gussrahmen, ein Decalblatt, eine 12 seitige Bauanleitung

Besprechung:

Der Rumpf mit Waterlineplatte und Unterwasserschiff

Das Deck ist hier 3 teilig ausgeführt, was einen Stoß in der Plankenstruktur bewirken wird. Weitere Decksbereiche auf dem ersten Aufbautendeck neben Turm B + C sind auch noch einzubringen. Die Bullaugen an der Rumpfwand sind sowohl tief versenkt als auch Teilbereiche erhaben dargestellt, wirken aber ein wenig groß. Leitern sind mit aufgebracht und erhaben graviert.

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Die Decksteile, Aufbautenseitwändem Masten

Die Decksteile haben eine klar definierte und gut sichtbare Plankeneinteilung, die seitlichen Teile der Aufbauten sind super detailliert, werden jeoch Schleifarbeiten nötigmachen. Einige Decksbereiche haben sogar Riffelblechstruktur.

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Kleinteile wie Boote, leichte Bewaffnung, etc.

Die Boot sehen sehr gut aus, die Barkassen, die aus 2 Teilen bestehen sind auch äussert gelungen. Die 2cm Flak sieht ein wenig dick aus, lässt sich aber sicherlich durch ein Fotoätzteil aus dem GMM-Satz ersetzen. Die Arado hat leider nur einen 2er Propeller. Auch hier wird man im GMM-Ätzteilesatz fündig.

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Teile der übrigen Aufbauten und des Schonsteins.

Alle Teile sind von hervorragender Qualität. Die Aufkantungen sind für ein Plastikmodell erstaunlich dünn. Auch hier leigt der Standardsockel für die Vollrumpfoption bei. Der untere Gußrahmen hat die speziellen, abweichenden Teile für die Tirpitz.

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Teile der Bewaffnung, der Kräne und die Scheinwerfer

Auch an diesem Gussast sind die Teile hochdetailliert. Leider ist die 10,5 cm Flaktypen von der Bismarck übernommen und nicht ausgetauscht. Hier wäre von Herstellerseite ein weiterer Gußast mit 4 x SK-C/37 sinnvoll gewesen. Alle Rohre der schweren und der mittleren Artillerie haben die tütenartigen "blast bags". Die Rohre der 10,5 cm Flak sind mir ein wenig zu weit auseinander. Die Vierlingsflak sieht auch aus wie eine.

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Das Decalblatt

Es sind Decals für die Fliegerkennung vorhanden, die Kriegsflagge, die Hoheitsabzeichen der Bordflieger und was ich persönlich bemerkenswert finde sind die vier falschen Bugwellen und die nicht ganz deckend übermalten ehemals schwarzen nun blass grauen Balken des vorherigen Tarnschemas. Auch das Decalblatt ist 1 zu 1 vom Bismarckbausatz übernommen worden. Die falschen Bugwellen und die grauen Streifen des Bismarckschemas sind überflüssig.

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 1

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 2-4

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 5

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 6

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 7-9

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 10

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 11+12

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 13

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Baustufe 14

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Bemalungsanleitung

Sehr positiv ist die Darstellung von Steuerbord- und BAckbordseite. Super!

Trumpeter - Schlachtschiff Tirpitz 1944

Stärken: Hochdetaillierter Bausatz mit umfangreicher Bauanleitung und ausgiebigen Decalblatt. Wasserlinien und Vollrumpfoption. Rohre der schweren und mittleren Artillerie mit Blast Bags, Beste Vierlingsflak aller Plastikmodelle deutscher Kriegsschiffe.
Schwächen: Decksbereiche aus 3 Teilen ergeben nachzuarbeitende Stöße im Deck. Die anzuklebenden Seitenwände der Aufbauten ergeben auf dem darüberligenden Deck weitere Nacharbeit. Leider nur ein farblicher Hinweis, wenigstens mit Steuerbord und Backbordseite, zu den doch sehr unterschiedlichen Ausführungen der Anstriche der damaligen Zeit. 10,5 cm Flakausrüstung ist verkehrt. Zur Zeit des abgebildeten Tarnschemas waren 8 SK-C/37 an Bord.

Fazit:

Der preislich sehr attraktive Bausatz verspricht viel Bastelspaß, wenn gleich er wegen der angesprochenen Schwächen hinter dem Bismarckbausatz der gleichen Firma leicht abfällt. Wer es detaillierter haben möchte besorgt sich den Ätzteilesatz von GMM und die Messingrohre von NNT..

Diese Besprechung stammt von Martin Kohring - 09. September 2004

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Schlachtschiff Tirpitz 1944

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Martin Kohring
Land: DE
Beiträge: 36
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Schleswig-Holstein D182
Torpedoboote der Schütze-Klasse

Alle 36 Beiträge von Martin Kohring anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellmarine / IG Waterline