Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

(Revell - Nr. 05709)

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:05709 - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:September 2009
Preis:ca. 30 EUR
Inhalt:Mirage 2000C:
  • 2 graue Spritzlinge
  • 1 klarer Spritzling, insg. 74 Teile
RF-4E Phantom II:
  • 3 grüne Spritzlinge
  • 1 klarer Spritzling, insg. 97 Teile
  • Decalbogen
  • Bauanleitung
  • 4 Acrylfarben (Gelb 15, Grau 57, Bronzegrün 65, Hellgrau 76)
  • 1 Doppelkopfpinsel
  • 1 Klebstoff

Besprechung:

In dem großen Karton finden sich zwei Beutel mit den jeweils noch einmal separat verpackten Spritzlingen für die beiden Flugzeuge, sowie vier Farben, ein Doppelkopfpinsel und ein Fläschchen Klebstoff. Für viele Modellbauer wird allerdings der Decalbogen mit den Tigermeet-Markierungen der eigentliche Kaufanreiz sein.

Mirage 2000C

Der Bausatz der Mirage stammt ursprünglich von Italeri und wurde schon früher im Revell-Programm angeboten. Die Detaillierung ist eher durchschnittlich mit versenkten, allerdings etwas groben Gravuren. Während die allgemeine Formgebung einen guten Eindruck macht, erscheint das Modell etwas zu lang. Umgerechnet ergibt sich für das Revell/Italeri-Modell eine Länge von 15,77m inkl. Pitotrohr, dem Original wird dagegen eine Länge von nur 14,65m über Alles bescheinigt. Zudem stimmen die Gravuren im Nasenbereich nicht mit dem Vorbild überein.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Insbesondere das Cockpit kann ein paar zusätzliche Details vertragen. Eduard bietet z.B. unter der Nummer SS172 ein entsprechendes Zoom-Set an. Neben diesen Kritikpunkten wird andererseits die Passung meist als sehr gut bezeichnet, was den Bausatz wieder an Attraktivität gewinnen lässt. Der 72er Bausatz vom Konkurrenten Heller wird zwar als maßhaltiger beschrieben, hat dafür aber noch erhabene Gravuren.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Die Cockpithaube kann geöffnet dargestellt werden.
Die Cockpithaube kann geöffnet dargestellt werden.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

RF-4E Phantom II

Mit 97 Teilen ist die Phantom, die Erstauflage stammt von 1997, der umfangreichere der beiden Bausätze. Und auch die Detaillierung ist überzeugender. Die Gravuren sind feiner als bei der Mirage und auch das Cockpit ist etwas besser ausgestattet. Fahrwerksklappen und Schächte sowie die Cockpitwanne und das Instrumentenbrett weisen passende, erhabene Details auf. Darüber hinaus sind die Reifen belastet dargestellt, was für mehr Realismus sorgt. Und auch an eine Darstellung der ersten Kompressorstufe hinter den Lufteinläufen wurde gedacht. Die Aufklärernase wird mit einem Klarteil dargestellt und erhält sogar die passenden Kameras. Negativ fällt die üppige Fischhaut auf, die vor dem Zusammenbau erst von den Teilen entfernt werden muss.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Die Cockpithaube kann geöffnet dargestellt werden.
Die Cockpithaube kann geöffnet dargestellt werden.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Zubehör

Damit auch Modellneulinge gleich loslegen können, beinhaltet das Geschenk-Set vier Acrylfarben, einen Doppelkopfpinsel und Klebstoff. Ob der zweiköpfige Pinsel allerdings so praktisch ist, wage ich zu bezweifeln. Die beiden Seiten unterscheiden sich noch nicht einmal sonderlich stark in ihrer Dicke, was den Sinn weiter verschleiert.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Decals

Der Decalbogen bietet wie auf dem Deckelbild versprochen Markierungen für zwei farbenfrohe Tigermeet-Lackierungen. Im Falle der RF-4E für die 35+26 vom Tigermeet 1991 und bei der Mirage 2000C für die Maschine 330-AX vom Treffen 2004. Abziehbilder für „normale" Einsatzmaschinen sind nicht enthalten.

Revell - Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

Darstellbare Maschinen:
  • Mirage 2000C, Tigermeet 2004
  • RF-4E Phantom II, Tigermeet 1991
Stärken:
  • Beide Modelle mit versenkten Gravuren
  • Besonders schöne Details bei der Phantom
  • Basisfarben und Kleber enthalten
Schwächen:
  • Maßhaltigkeitsprobleme und Detailschwächen (Nase) bei der Mirage
  • Unpraktischer Doppelkopfpinsel

Fazit:

Wer die beiden Bausätze ohnehin auf seiner Einkaufsliste stehen hatte, kann bei diesem Doppelpack zugreifen. Der im Vergleich zum Einzelkauf leicht höhere Preis wird durch das mitgelieferte Zubehör relativiert. Sammler von Sonderbemalungen werden sowieso keine günstigere Gelegenheit bekommen, in den Besitz von zwei Tigermeet-Maschinen auf einmal zu gelangen. Allerdings würde ich das Geschenk-Set am Ende doch nicht als Präsent für Modellbaueinsteiger empfehlen. Dafür ist vor allem die Phantom etwas zu komplex in der Teilezahl und die Abziebilder wegen ihrer Großflächigkeit zu anspruchsvoll beim Aufbringen.

Diese Besprechung stammt von Bernd Korte - 06. April 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Icons of Aviation Tiger Meet Gift Set

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Korte
Land: DE
Beiträge: 67
Dabei seit: 1999
Neuste Artikel:
Republic RF-84F Thunderflash
Saab J-21R

Alle 67 Beiträge von Bernd Korte anschauen.