Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > P-47 N Thunderbolt

P-47 N Thunderbolt

(Italeri - Nr. 1240)

Italeri - P-47 N Thunderbolt

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:1240 - P-47 N Thunderbolt
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2004
Preis:ca. 15 Euro
Inhalt:
  • 1 klarer Gießast
  • 2 graue Gießäste
  • Decals
  • Anleitung

Besprechung:

Italeri - P-47 N Thunderbolt

 

Infos zum Flugzeug spare ich mir hier mal, es gibt schon mehrere P-47s auf Modellversium, wo man das nachlesen kann.

Italeri - P-47 N Thunderbolt

Der Italeri-Bausatz kommt in recht guter Qualität daher, kein Verzug, keine Auswerfermarken da, wo sie nicht sein sollten. Nur einige Gravuren hätten eventuell etwas dezenter sein können. Das Cockpit ist ausreichend detailiert, und dem Bausatz liegt eine ordentliche Auswahl an Bomben, Raketen und Tanks bei, mit der man das Flugzeug in diversen Kombinationen bestücken kann. Auch die Haube ist klar und schlierenfrei. Hier gibt es nichts zu kritisieren (Höchstens, dass man die Haube hätte separat verpacken können). Besonders die Menge an Abwurflasten ist lobenswert.

Italeri - P-47 N Thunderbolt

Die Decals sind meiner Ansicht nach der Schwachpunkt dieses Kits. Zwar hat man drei farbenfrohe Optionen zur Auswahl, aber wie man sehen kann, liegen bei den Nosearts zwischen dem auf der Kartonrückseite abgebildeten Original und den Decals teils Welten.

Italeri - P-47 N Thunderbolt

Besonders ,,Lil' Meatie" wirkt auf dem Decalbogen eher wie eine Karikatur seiner selbst, und ich gehe davon aus, dass die beiden Pinup-Girls im Original ein Gesicht besaßen. Bei ,,2 big and too heavy" hat sich bei der Aufschrift auf der anderen Seite ein Fehler eingeschlichen: Das Original hatte dort ,,Short Snorter" stehen, nicht ,,Short Shorter" wie auf dem Decalbogen. Unverständlich, da es auf dem Karton korrekt abgebildet ist.. während es also am Bausatz an sich wenig zu meckern gibt, hätte Italeri sich meiner Meinung nach bei den Decals doch etwas mehr Mühe geben können.

Italeri - P-47 N Thunderbolt

Darstellbare Maschinen:
  • "Baby Dumpling", 437th FS/ 414th FG, Iwo Jima 1945
  • "2 Big and too heavy", 333rd FS/ 318th FG, Ie Shima 1945
  • "Lil' Meaties Meat Chopper", 464th FS/ 507th FG, Iwo Jima 1945.
Stärken:
  • viel Zuladung für mehrere Waffenkonfigurationen
Schwächen:
  • Nosearts teils grob vereinfacht und mit Schreibfehler

Fazit:

Ein ordentlicher Bausatz mit leider nicht ganz so überzeugenden Decals. Eine hübsche P-47 lässt sich daraus aber allemal bauen, und es gibt ja noch mehr interessante Farbschemata.

Diese Besprechung stammt von Oliver Teppe - 06. November 2008

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > P-47 N Thunderbolt

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Oliver Teppe
Land: DE
Beiträge: 2
Dabei seit: 2008
Neuste Artikel:
TKS
Typ 95 Ha-Go

Alle 2 Beiträge von Oliver Teppe anschauen.