Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Clubschiff Aida

Clubschiff Aida

(Revell - Nr. 05805)

Revell - Clubschiff Aida

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Schiffe Zivil
Katalog Nummer:05805 - Clubschiff Aida
Maßstab:1:1200
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:4,99 €
Inhalt:3 Gussäste, ein Rumpf, 4seitge Bauanleitung, Decal

Besprechung:

Das Modell

Das Clubschiff AIDA ist seit seiner Taufe am 01.06.1996 in Rostock und der anschließenden Jungfernfahrt in den Basishafen Palma de Mallorca das innovativste Seereisenprodukt im deutschsprachigen Raum. Die Leichtigkeit des Seins dieser neuen Urlaubsform findet auf 11 Decks, im Sommer im Mittelmeer und im Winter in der Karibik, auf zwei abwechselnden Routen statt. 1.100 m2 Fitness- und Wellnessareal, 2.950 m2 Sonnendecks, vier Bars, Disco unter dem Sternenhimmel und viele weitere Highlights, lassen die AIDA zu einer außergewöhnlichen Urlaubsattraktion werden. Bauwerft: Kvaerner Masa Yard, Finnland. Länge: 193,5 rn. Tiefgang: 6,2 rn. Geschwindigkeit: 22 Knoten. Motoren: 4 x MAN 6-Zylinder {dieselmechanischer Antrieb) .Leistung: 28.000 PS .Reichweite: 5.500 sm. 593 Kabinen für 1.186 Passagiere.

Revell - Clubschiff Aida

Zum Modell:

Ersteinmal: Gratulation für diese Schiffe, und es handelt sich um eine Vielzahl alter Minishipbausätze, die wieder auf den Markt kommen, eine neue Bauanleitung zu erstellen und sie in bausatzgerechte Verpackungen zu stecken. Das Rumpfstück ist von ansprechender Güte. alle Fenster sind mit versenkten Gravuren dargestellt. Die Teile sind, was noch aus der Zeit der Miniships kommt, komplett "snapbar", was allerdings wenig empfehlenswert ist, da so einige heftige Fugen bleiben.

Revell - Clubschiff Aida

Das Modell kommt als Vollrumpfbausatz ohne Wasserlinienoption mit einem großen Sockel. Alle Decks sind graviert. Es sind Spielfelder und Barpavillione vorhanden. Einzig und allein auf die Plankenstruktur hätte man verzichten können, aber irgendetwas ist ja immer. Nacharbeit gibt es eigentlich nur im Bug und Heckbereich, wo entstehende Fugen zu verspachteln sind.

Revell - Clubschiff Aida

Das Decal ist sehr schön gedruckt. Vielleicht sollte man den blauen Wasserpaß weglassen und selbst lackieren. Der Bauplan kann überzeugen. Naja, kein Wunder, wenn man die alte Bauanleitung in Erinnerung hat, die wie bei Kleinserienherstellern aus einer einzigen Explosionsperspektive bestand.

Revell - Clubschiff Aida

Stärken: Klein und fein. Gute Bauanleitung, Tolle Decals
Schwächen: Decksgravur etwas überdimensioniert für diesen Maßstab.

Fazit:

Schön, dass diese Modelle in diesem Maßstab immer noch im Handel sind und wegen des Bauplans ist dieser Bausatz nun auch etwas für den Nachwuchs, nicht nur wegen des Preises. Ich hoffe, dass Revell auch noch andere Liner in 1:1200 heraus bringt.

Diese Besprechung stammt von Martin Kohring - 08. August 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Clubschiff Aida

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog