Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Chinese J-10S Fighter

Chinese J-10S Fighter

(Trumpeter - Nr. 01644)

Trumpeter - Chinese J-10S Fighter

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:01644 - Chinese J-10S Fighter
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Juni 2010
Preis:ca. 18 €
Inhalt:
  • 6 Spritzlinge aus hellgrauem Kunststoff
  • 1 Spritzling aus klarem Kunststoff
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung in Schwarz-Weiß
  • 2 Seiten farbige Bemalungsanleitung

Besprechung:

Trumpeter - Chinese J-10S Fighter

Eines kann man sicher festhalten: Trumpeter hat eine der besten Verpackungen derzeit. Nicht nur der Karton ist sehr stabil sondern auch im Innern ist alles absolut sicher verpackt. Die besonders filigranen Teile sind noch mal extra mit Schaumfolie umwickelt, damit auch ja nichts abbrechen kann. Jeder Spritzlling ist zusätzlich einzeln verpackt. Da haben die europäischen Mitbewerber durchaus Nachholbedarf. Doch nun zum Bausatz:

Die knapp 150 Teile in hellgrauem Kunststoff entsprechen der gewohnt guten Qualität von Trumpeter. Die versenkten Gravuren wirken hier nicht ganz so filigran wie von den neueren Modellen gewohnt. Ausnahmsweise hat man die sonst üblichen Nietenreihen weggelassen. Die Unterschiede zum Einsitzer beschränken sich auf einen neuen Spritzling mit den entsprechenden Rumpfhälften, einer neuen Cockpitaustattung nebst neuen Sitzen (ein anderer Typ Sitz). Der Rest ist unverändert. Die Detaillierung besonders im Cockpit- und Fahrwerksbereich ist eher gutes Mittelmaß. Die Seitenkonsolen haben keine gravierten Instrumente und können/sollen mit Decals belegt werden. Die Instrumentenbretter haben Gravuren, wirken aber eher spielzeughaft. Die vorgesehen Decals überzeugen auch nicht wirklich. Die Sitze können ein paar Gurte aus eigener Produktion vertragen. Die Fahrwerksschächte weisen einige Strukturen auf, wirken aber insgesamt recht leer. Hier kann man - wie auch am Fahrwerk selbst - noch einige Leitungen etc. ergänzen, entsprechendes Vorbildmaterial vorausgesetzt. An Optionen wird nicht allzu viel geboten, wenigstens sind die Steuerflächen bereist separate Teile. Ansonsten kann eigentlich nur noch die Zuladung variiert werden, die Außenlasten umfassen:

  • 3 Zusatztanks (1x800L, 2x1600L)
  • 2x PL-8 (Lizenzbau der israelischen Python-3 AAM) 
  • 2x PL-11 (MRAAM, basierend auf der italienischen ASPIDE)
  • 2x PL-12 (chinesische BVR AAM mit russischer Elektronik aus der R-77 AAM) 
Chinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S Fighter

Chinese J-10S Fighter

 

Chinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S Fighter
Chinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S FighterChinese J-10S Fighter

Chinese J-10S Fighter

 

Trumpeter - Chinese J-10S Fighter

Der Decalbogen enthält Markierungen für zwei Maschinen, darunter auch die farbenfrohe des "August First" Demo-Teams. Wartungshinweise sind ebenfalls enthalten, inklusive für die Waffen. Wie bereits erwähnt sind die Cockpitdecals Geschmackssache. Bau- und Bemalungsanleitung sind im typischen Trumpeter-Stil gehalten und sollten auch Anfänger sicher durch den Bau geleiten.

Trumpeter - Chinese J-10S Fighter

Trumpeter - Chinese J-10S Fighter

Darstellbare Maschinen:
  • J-10S, '50755', 132 Fighter Regiment, 44 Air Division Luliang AB, Yunnan Chengdu MRAF
  • J-10S 'Red10',  "August First" Flight Demonstration Team, PLA Air Force
Stärken:
  • Ordentliche, wenn auch nicht überragende Detaillierung
  • Gute Gussqualität
  • Schöne, farbenfrohe Markierung
  • Komplette Zuladung
Schwächen:
  • Die Decals fürs Cockpit wirken nicht wirklich überzeugend
Anwendung:
  • Einfach

Fazit:

Ein netter Bausatz für zwischendurch, alleine schon wegen der Exotik dieses Typs. Technisch gesehen ein guter Bausatz, wenn er auch, was die Feinheit und den Umfang der Details angeht, nicht ganz mit den aktuellen Bausätzen von Trumpeter mithalten kann. 

Weitere Infos:

Referenzen:
  • J-10 auf SinoDefence.com

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 24. Juli 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Chinese J-10S Fighter

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog