Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

(Revell - Nr. 07176)

Revell - Audi A4 DTM 2009

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07176 - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:August 2010
Preis:ca. 20,00 €
Inhalt:
  • 1 Karosserie
  • 1 Motorhaube
  • 4 weiße Spritzlinge
  • 1 Chrom-Spritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 4 Gummireifen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Schon in der Saison 2008 wartete der Audi A4 DTM mit sechs Siegen und dem Titelgewinn auf. Für die Saison 2009 konzentrierten sich die Ingenieure daher auf Modifikationen von Details. Resultat der Bemühungen: das wettbewerbsfähigste Konzept auf Basis eines A4. Timo Scheider, DTM Meister des Jahres 2008, konnte mit dem 460 PS starken, hausintern R14 plus genannten A4 seinen Titel erfolgreich verteidigen und sicherte Audi somit den dritten Fahrertitel in Folge. In dem letzten Rennen in Hockenheim reichte dem Rennfahrer ein zweiter Platz zum verdienten Gesamtsieg.

Quelle: Revell

Zum Modell

Nach zehn Jahren hat endlich mal wieder einer von den großen Herstellern den Schritt gewagt und Modelle der DTM-Rennserie auf den Markt gebracht. Neben dem hier vorgestellten Audi A4 von „Timo Scheider“ gibt es auch noch den Audi A4 von „Tom Kristensen“. Für September sind noch zwei Mercedes-Benz Modelle angekündigt.

Der Bausatz setzt sich aus ca. 126 Teilen zusammen und gibt den Audi A4 der Saison 2009 wieder. Die einzelnen Bauteile wurden recht gut detailliert. Gussgrate sucht man vergebens. Auswerfermarken sind nur an nicht sichtbaren Stellen zu finden. Die einzelnen Spritzlinge wurden in Weiß und Grau gespritzt.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Die Karosserie wurde stimmig wiedergegeben. Die ein oder andere kleine Formentrennnaht muss verschliffen werden. Auf der linken und rechten Tür sowie auf der Kofferraumklappe sind leider ein paar Sinkstellen zu finden, die gespachtelt werden müssen. Die komplette Frontpartie lässt sich später am Modell abnehmen und gibt einen Blick auf den Motor frei. In der Innenseite der Motorhaube sind ein paar Auswerfermarken zu finden, die auch beseitigt werden sollten. Die vorderen Lüftungsschlitze sind geöffnet. Die hinteren Radläufe liegen als separates Teil bei.  Auf dem Dach wurde sogar die Rettungsluke dargestellt.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Der Kühlergrill ist beim Modell leider geschlossen. Hier sollte man schauen, ob man den Grill aussägt und gegen ein Gitternetz austauscht. Die hinteren Radkästen und Lüftungsstreben setzten sich aus mehreren Teilen zusammen und müssen später an die Karosserie angebaut werden. Die Radaufhängungen sind recht einfach gehalten. Die Vorderräder sind lenkbar zu bauen.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Der Motorblock wurde sehr detailliert wiedergegeben und setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Er weist diverse erhabene Strukturen auf. Am Chassis sind leider auf der Unterseite auch ein paar Sinkstellen zu finden. Ansonsten weist es aber eine schöne Oberfläche auf.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Die Innenraumwanne hat eine raue Struktur. Es wurden diverse Leitungen und Teile dargestellt. An einem Teil wurden diverse Schalter dargestellt. Der Pilotensitz hat bereits angegossene Sitzgurte. Hier wäre es besser gewesen, wenn sie als separate Teile beigelegen hätten. Das hätte die Bemalung etwas erleichtert.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Die Felgen bestehen aus zwei Teilen, wobei der äußere Teil verchromt ist. Die Bremsscheiben sind recht einfach gehalten. Der Heckspoiler ist als ein ganzes Teil ausgeführt. Das Lenkrad hat diverse Knöpfe. Auf dem Gaspedal ist eine erhabene Struktur dargestellt.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Die Chromteile wurden recht sauber ausgeführt. Die Angüsse sind an Stellen, die man später am fertigen Modell nicht sieht. Auch die Lampeneinsätze und die Audiringe sowie die seitlichen Auspuffrohre sind verchromt.

Die Reifen sind als Slicks ausgeführt.
Die Reifen sind als Slicks ausgeführt.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Die Klarsichtteile sind separat verpackt und frei von Kratzern und Schlieren. Leider liegen zum Bemalen der Scheibenrahmen keine Maskieraufkleber bei.

Revell - Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

Der Decalbogen wurde sauber und versatzfrei gedruckt. Man kann den Audi A4 von “Timo Scheider“ wahlweise in der Norisring oder in der Hockenheim Version bauen, wo er 2009 seinen Meisterschaftstitel eingefahren hat.

Darstellbare Fahrzeuge:
  • Timo Scheider, DTM-Rennen am Norisring 2009
  • Timo Scheider, DTM-Rennen am Hockenheimring 2009
Stärken:
  • detaillierter Motor
  • separate Motorhaube
  • sauber gedruckter Decalbogen
  • kaum Grussgrate
Schwächen:
  • die eine oder andere Sinkstelle

Fazit:

Die Revell DTM Modelle von Revell waren die große Überraschung dieses Jahr bei der Neuheitenankündigung. Das Modell wurde sauber umgesetzt. Ein klein wenig Nacharbeit ist an der Karosserie und am Chassis durch die Sinkstellen erforderlich. Aber die Mühen entschädigen nachher das schöne Modell, welches man in den Händen halten wird.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 15. September 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Audi A4 DTM 2009 "Timo Scheider"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Markus Berger
Land: DE
Beiträge: 27
Dabei seit: 2007
Neuste Artikel:
16. Internationale Militär-Modellbauausstellung in Munster
KMK Scale World 2011

Alle 27 Beiträge von Markus Berger anschauen.

Mitglied bei:
Replica Ostfalia