Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Isra Decal > B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

(Isra Decal - Nr. IAF-74)

Isra Decal - B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

Produktinfo:

Hersteller:Isra Decal
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:IAF-74 - B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter
Maßstab:1:48
Kategorie:Decalbogen
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • 3 Decalbogen
  • 1 farbiges Booklet

Besprechung:

Die Geschichte der israelischen Luftwaffe, besonders in ihrer Gründungszeit, ist in Vielfalt und Abenteuerlichkeit wohl einmalig in der Luftfahrt. Das fliegende Material war ein wildes Sammelsurium von aus allen möglichen legalen und illegalen Quellen zusammengesuchten Maschinen. Da flogen Avia 199, also Nachbauten der Me 109, Seite an Seite mit Spitfires und Mustangs.

Oftmals wurden die noch aus dem 2. Weltkrieg stammenden Flugzeuge über zivile Händler beschafft und improvisiert wieder kampffähig hergerichtet. Manchmal wirkte das so, als würden diese Kisten nur noch von dem guten Willen der Besatzungen und Bodenmannschaften in der Luft gehalten.

Ra'anan Weiss von IsraDecals hat sich hier dreier besonderer Exoten angenommen, die nur in wenigen Exemplaren bei der IAF eingesetzt waren. Da hätten wir zunächst drei B-17, die in unterschiedlichen Einsatzzeiten und Rüstständen dargestellt werden können. In dem schön gemachten, 8-seitigen Booklet wird ausführlich darauf eingegangen. Farbige Profile und seltene Schwarzweißfotos sind eine gute Arbeitsgrundlage, allerdings ist die Baureihe nicht ganz klar. Auf dem Booklet wird die B-17G genannt, auf dem Decalbogen die B-17F.

Isra Decal - B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

Da ist dann doch etwas Eigenrecherche erforderlich, um den passenden Bausatz auszuwählen. Interessant sind vor allem die 1602 und 1603, die zeitweise mit verschiedenen Radaranlagen unter dem Bug ausgestattet waren.

Auf jeden Fall bieten sich dem Modellbauer zahlreiche Möglichkeiten zum Umbau und exzessiver Alterung einer etwas anderen „Fortress". Dazu gibt es noch, nicht ganz so ausführlich dokumentiert, Markierungen für die drei von 1953-55 eingesetzten Catalinas und die vier einzigen Beaufighter der IAF, die nur eine kurze Einsatzperiode Ende der 1940er erlebten.

B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol BeaufighterB-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol BeaufighterB-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol BeaufighterB-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol BeaufighterB-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol BeaufighterB-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

 

Stärken: Super gedruckte Decals auf dünnem Trägerfilm, interessante Vorbildwahl, liebevoll gemachtes Booklet, auch in 1:72 erhältlich.
Schwächen: Wenn überhaupt, dann nur der Preis.

Fazit:

Tolle Markierungsoptionen für den Modellbauer, der mal die ausgetretenen Pfade der USAF/RAF/LW verlassen möchte.

Bei Fragen und Kommentaren bitte mailen an: axelschulzprivat at aol punkt com

Diese Besprechung stammt von Axel Schulz - 06. April 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Isra Decal > B-17 Flying Fortress, PBY-5A Catalina, Bristol Beaufighter

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog