Du bist hier: Home > Kit-Ecke > CAESAR MINIATURES > Modern US Army (with Desert Equipment)

Modern US Army (with Desert Equipment)

(CAESAR MINIATURES - Nr. 030)

CAESAR MINIATURES - Modern US Army (with Desert Equipment)

Produktinfo:

Hersteller:CAESAR MINIATURES
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:030 - Modern US Army (with Desert Equipment)
Maßstab:1:72
Kategorie:Figuren
Erschienen:2007
Preis:ca. 8 €
Inhalt:42 Figuren in 11 verschiedenen Haltungen

Besprechung:

Eine lockere Atmosphäre herrscht hier nicht gerade! Fast alle Soldaten sind in einer defensiven bzw. Kampfhaltung dargestellt. Dennoch können sich die Details sehen lassen, und Grat ist kaum vorhanden. Unter anderem sind die Figuren mit Nachtsichtgeräten, Knieschonern und mit Westen ausgestattet. Der Kunststoff ist weich, was die größte Macke des Sets ist! Die MG-Läufe verbiegen sich immer wieder nach kurzer Zeit von allein. Also wer hier einen Tipp anzubieten hat - es wäre ganz hilfreich!

CAESAR MINIATURES - Modern US Army (with Desert Equipment)

Jede Figur ist im Set vier Mal vorhanden, außer der einen im Übersichtsbild unten rechts mit dem großen Feuerunterstützungs-MG. Die ist zwei Mal vorhanden und hinterlässt auch den schlechtesten Eindruck (nicht der Sniper, er ist links liegend). Farb- und Gestaltungsangaben gibt es nicht! Wüstenfarben-Phantasie ist gefragt!

CAESAR MINIATURES - Modern US Army (with Desert Equipment)

CAESAR MINIATURES - Modern US Army (with Desert Equipment)

CAESAR MINIATURES - Modern US Army (with Desert Equipment)

Stärken:
  • Sehr schöne Details
Schwächen:
  • Material viel zu weich

Fazit:

Für meinen Geschmack sind die Haltungen der Figuren zu offensiv! Zu wünschen wären hier etwas mehr entspannte Haltungen, um ein einem Diorama ein neutraleres Klima zu schaffen. Mal schauen was sich damit machen lässt!

Diese Besprechung stammt von Georgios Efthymiadis - 21. Dezember 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > CAESAR MINIATURES > Modern US Army (with Desert Equipment)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog