Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Citroen 2CV Charleston

Citroen 2CV Charleston

(Revell - Nr. 07095)

Revell - Citroen 2CV Charleston

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07095 - Citroen 2CV Charleston
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Oktober 2011
Preis:ca. 22,00 €
Inhalt:
  • 6 hellgraue Spritzlinge
  • 1 Chrom-Spritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 1 Karosserie
  • 4 Gummireifen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Gittergewebe
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

1948 wurde der 2CV der Öffentlichkeit erstmalig präsentiert. Citroën bot mit dem puristischen, preiswerten Kleinwagen, der leicht zu warten und einfach zu bedienen war, ein robustes Massenfahrzeug für das Volk an, das dem dünn ausgebauten Straßennetz entsprechend eine überaus gute Federung besaß. Ab 1981, als der 2 CV schon längst Kultobjekt geworden war, erscheint eine zweifarbige Version in Serie, der weinrot-schwarze 2 CV 6 Charleston, dem ab September 1982 eine gelb-schwarze Ausführung folgt, beide ausgestattet mit luftgekühltem 0,6-Liter-Zweizylinder-Boxermotor und 29 PS Leistung.

Quelle: Revell

Zum Modell

Revell hat mit dem Bausatz des Citroen 2CV Charleston eine komplette Neuentwicklung auf den Markt gebracht. Der Bausatz verfügt insgesamt über 126 Teile.

Die einzelnen Teile wurden sauber gegossen. Es sind nur wenig Grate zu finden, lediglich einige Angüsse müssen entfernt werden. Auswerfermarken sind nur im nicht sichtbaren Bereich zu finden.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Revell - Citroen 2CV Charleston

Revell - Citroen 2CV Charleston

Die Karosserie wurde stimmig wiedergegeben. Leichte Formentrennnähte sind lediglich auf den vorderen Kotflügeln und auf der Heckklappe zu finden. Die Motorhaube liegt als separates Teil bei und lässt sich am fertigen Modell öffnen. Beim Dach hat man die Option, ob man das Modell offen oder geschlossen bauen möchte.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Revell - Citroen 2CV Charleston

Die Innenraumplatte weist eine schöne strukturierte Oberfläche auf. Das Armaturenbrett wird mittels diverser Teile verfeinert und wurde gut wiedergegeben. Selbst an Anschnallgurte für Fahrer und Beifahrer hat Revell gedacht, was auch nicht oft vorkommt.

Die Sitze verfügen über eine schöne Oberfläche. An der Rücksitzbank sind die Anschnallgurte bereits mit angegossen. Hier wäre es besser gewesen, sie als separates Teil auszuführen, was die Bemalung erleichtern würde.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Die Motorhaube liegt als separates Teil bei. Auf der Innenseite der Motorhaube und des Daches sind ein paar Auswerfermarken zu finden, die zumindest bei der Motorhaube verspachtelt werden müssen. Entscheidet man sich beim Dach für die offene Variante, erhält man einen schönen Einblick in den Innenraum, der dann auch noch weiter verfeinert werden kann. Das Dach wird dann zusammengerollt dargestellt. 

Revell - Citroen 2CV Charleston

Revell - Citroen 2CV Charleston

Die Felgen setzen sich jeweils aus vier Teilen zusammen. Die Radkappe wurde verchromt dargestellt.

Die Gummireifen weisen ein schönes Profil auf und sind frei von Formennähten. Bei den Reifen hat man noch die Option mittels der beiliegen Decals, Weißwandreifen darzustellen.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Revell - Citroen 2CV Charleston

Das Chassis wurde sehr detailliert wiedergegeben. Die Vorderachse lässt sich lenkbar bauen. Auch lassen sich die Räder später am fertigen Modell noch drehen.

Der Motor setzt sich aus diversen Teilen zusammen und wurde sehr gut wiedergegeben. Hier lohnt sich auch eine weitere Detaillierung, da der Motor später durch die zu öffnende Motorhaube gut zu sehen ist.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Die Klarsichtteile sind separat verpackt und frei von Kratzern und Schlieren. Bei den vorderen Seitenfenstern hat man die Option, sie geschlossen oder aufgeklappt darzustellen.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Die Chromteile wurden sauber gespritzt. Beim Kühlergrill hat man die Option ihn mit dem beiligenden Gittergewebe darzustellen, so dass man durchschauen kann, oder ihn mit einem geschlossenen Bauteil auszustatten.

Revell - Citroen 2CV Charleston

Der Decalbogen wurde sauber und versatzfrei gedruckt. Es liegen Kennzeichen für verschiedene Länder bei.

Stärken:
  • detaillierter mehrteiliger Motor
  • Motorhaube zum Öffnen
  • Dach wahlweise offen oder geschlossen baubar
  • detaillierter Innenraum
  • sauber gedruckter Decalbogen
Schwächen:
  • keine ersichtlichen

Fazit:

Revell hat mit dem neuen, sehr detaillierten, Bausatz des Citroen 2CV einen echten Klassiker auf den Markt gebracht. Man erhält später ein wunderschönes Modell für seine Vitrine.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 22. Dezember 2011

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Citroen 2CV Charleston

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Markus Berger
Land: DE
Beiträge: 27
Dabei seit: 2007
Neuste Artikel:
16. Internationale Militär-Modellbauausstellung in Munster
KMK Scale World 2011

Alle 27 Beiträge von Markus Berger anschauen.

Mitglied bei:
Replica Ostfalia