Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian ASU-85 - Airborne SPG/Mod.1956

Russian ASU-85 - Airborne SPG/Mod.1956

(Trumpeter - Nr. 01588)

Trumpeter - Russian ASU-85 - Airborne SPG/Mod.1956

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:01588 - Russian ASU-85 - Airborne SPG/Mod.1956
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2011
Inhalt:
  • 8 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
  • 11 Spritzlinge aus braunem Kunststoff
  • 1 Fahrzeug-Unterwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 Fahrzeug-Oberwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 PE-Platine
  • 1 Decalbogen
  • 1 Stück Kupferlitze
  • 1 Bauanleitung, 12 Seiten
  • 1 Farbblatt A4 mit Angaben zur Bemalung und dem Anbringen der Decals

Besprechung:

Die aus grauem Kunststoff bestehenden Teile sind sauber gespritzt und weisen viele schöne Details auf. Verzug an den Bausatzteilen sowie Sinkstellen im Material sind augenscheinlich nicht vorhanden. Das Thema Auswerferstellen ist nur für die Innenseite geöffnet darstellbarer Luken relevant. Ansonsten sind sie am fertigen Modell an nicht einsehbaren Stellen platziert. Kaum wahrnehmbarer Grat, welcher von der Trennstelle der Spritzgussform herrührt, sollte sich leicht und rückstandslos beseitigen lassen.

Fahrzeug-Unterwanne in 2 verschiedenen Ansichten
Fahrzeug-Unterwanne in 2 verschiedenen Ansichten

Die Fahrzeug-Oberwanne
Die Fahrzeug-Oberwanne

Der zwölfseitigen in elf Abschnitte unterteilten Bauanleitung folgend beginnt der Zusammenbau des Modells mit der Montage des rollenden Materials (Räder). Dazu gehören zwei Ketten-/Antriebsräder, die beiden Kettenführungsräder und die zwölf Laufrollen. Folgen als nächstes die Kettenabdeckungen, an denen die Endstücken montiert und die vorher zusammengebaute Staukiste sowie das Bordwerkzeug befestigt werden muss. Anschließend werden sie mit der Fahrzeug-Unterwanne verklebt und das Ganze mit der Heckplatte sowie den beiden Getriebeabdeckungen komplettiert. Folgen als nächstes die Schwingarme des Laufwerkes sowie die bereits zuvor komplettierten Laufrollen und Räder ebenso wie die aus 198 Einzelkettengliedern bestehenden Antriebsketten.

Spritzling C mit dem Heckteil der Fahrzeug-Unterwanne und den beiden Kettenabdeckungen
Spritzling C mit dem Heckteil der Fahrzeug-Unterwanne und den beiden Kettenabdeckungen

Spritzling D mit dem zweiteiligen Geschützrohr und dessen Blende
Spritzling D mit dem zweiteiligen Geschützrohr und dessen Blende

Die nun folgende Oberwanne wird ebenfalls mit Bordwerkzeug und weiteren Teilen versehen. Darunter befinden sich Staubehälter, Luken, Beleuchtungs- und Signaleinrichtung, Zusatztanks, sowie das Abdeckgitter für den Motorraum. Ist die Kanonenblende nebst dem dazugehörenden Rohr angebracht, hat man noch einen ganzen Teil von Details zu installieren, nicht zu vergessen die aus Kupferlitze bestehenden Abschleppseile, bevor man aufschauen und sagen kann - Ich habe fertig! Hinweise zur Farbgebung des Modells findet man sowohl in der Bauanleitung als auch auf dem beiligenden Farbblatt im Format A4. Auf letzterem gibt es dann auch die Angaben zum Was und Wo für die anzubringenden Decals. Die Angaben zur Bemalung beziehen sich auf die Farbreihen folgender Hersteller:

  1. Aqueous HobbyColor/Mr.Color
  2. Vallejo
  3. Model Master
  4. Tamiya
  5. Humbrol

Die PE-Platine - schon fast serienmäßig zu Bausätzen von Trumpeter gehörend
Die PE-Platine - schon fast serienmäßig zu Bausätzen von Trumpeter gehörend

Spritzling B - u.a. mit je einem Antriebs-/Kettenrad und Lukendeckel ist doppelt vorhanden.
Spritzling B - u.a. mit je einem Antriebs-/Kettenrad und Lukendeckel ist doppelt vorhanden.

Spritzling A mit den Laufrollen ist vierfach vorhanden.
Spritzling A mit den Laufrollen ist vierfach vorhanden.

Spritzling T mit den Einzelkettengliedern ist 11 mal vorhanden.
Spritzling T mit den Einzelkettengliedern ist 11 mal vorhanden.

Kupferlitze zur Darstellung der Abschleppseile
Kupferlitze zur Darstellung der Abschleppseile

Der Decalbogen
Der Decalbogen

Farbblatt - die Vorderseite
Farbblatt - die Vorderseite

Farbblatt - die Rückseite
Farbblatt - die Rückseite

Darstellbare Maschinen:
  • 2 verschiedene Fahrzeuge ohne konkrete Hinweise zur verwendenden Einheit bzw. dem Einsatzort

Fazit:

Interessantes, empfehlenswertes Modell eines luftlandefähigen Originals.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 08. Februar 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian ASU-85 - Airborne SPG/Mod.1956

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog