Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > P-61A undercarriage

P-61A undercarriage

(Eduard - Nr. 48725)

Eduard - P-61A undercarriage

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:48725 - P-61A undercarriage
Maßstab:1:48
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:April 2012
Preis:ca. 20,-Euro
Inhalt:
  • zwei Ätzteilbögen
  • 8-seitige Bauanleitung
Empfohlener Bausatz:Great Wall Hobby

Besprechung:

Die zirka DIN-A5 große Platine Nummer 1
Die zirka DIN-A5 große Platine Nummer 1

Die Fahrwerkschächte der P-61 von Great Wall Hobby sind nicht einmal ein Schwachpunkt dieses hervorragend detaillierten Bausatzes. Und sowieso - "wer guckt schon in die Fahrwerkschächte eines stehenden Modells?" Nun, es soll vorkommen, dass - neben dem Erbauer - auch ein kritischer Betrachter diese düsteren, meist nur vom hellen Licht der Bastellampe durchdrungenen Winkel eines Modellflugzeuges mit Interesse beäugt.

Platine Nummer 2 hat Normalformat -die Verpackung hat etwa DIN-A-5-Größe!
Platine Nummer 2 hat Normalformat -die Verpackung hat etwa DIN-A-5-Größe!

Für diesen Fall schafft Eduard sachgerecht Abhilfe: die vorliegenden Eduard-Ätzteile bringen erheblich mehr Struktur in diesen Bereich des Modells, so dass durchaus mehr Details dargestellt werden können. Die ebenfalls als Ätzteile mitgelieferten Bremsleitungen des Fahrgestells und die Leitungen in den Fahrwerkschächten sind naturgemäß zu flach, das geht mit Resinteilen durchaus besser. Der Bastler sollte sie mit Draht modellieren, das wirkt plastischer.

Eduard - P-61A undercarriage

Nett: die Schutzblechverkleidung des Bugrades wirkt als Ätzteil natürlich viel filigraner und realistischer.
Nett: die Schutzblechverkleidung des Bugrades wirkt als Ätzteil natürlich viel filigraner und realistischer.

Eduard - P-61A undercarriage

Eduard - P-61A undercarriage

Stärken:
  • umfassendes Paket
  • gute Darstellung von strukturierten Fahrwerkschächten möglich.
Schwächen:
  • dargestellte Leitungen/ Kabel sind zu "platt".
Anwendung: Erfahrung mit der Verarbeitung von Ätzteilen, insbesondere deren großflächigen Verklebung, ist notwendig.

Fazit:

Meines Erachtens nicht unbedingt zur maßgeblichen Verfeinerung des Bausatzes notwendig, aber gut gemacht.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 01. Oktober 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > P-61A undercarriage

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 88
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Chevrolet Camaro 2013 und 2017
IKARUS Modellbauausstellung 2018 - Teil 4

Alle 88 Beiträge von Alexander Jost anschauen.