Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > P-61A gun turret S.A.

P-61A gun turret S.A.

(Eduard - Nr. 49609)

Eduard - P-61A gun turret S.A.

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:49609 - P-61A gun turret S.A.
Maßstab:1:48
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2013
Preis:ca. 21 €
Inhalt:
  • 1 Ätzteilplatine bedruckt
  • 1 Ätzteilplatine Messing 
  • 1 Bauanleitung
Empfohlener Bausatz:Für Great Wall Hobby P-61A Art. L-4806 sowie L-4810.

Besprechung:

Mit den Bausätzen L4806 und L4810 liefert Great Wall Hobby zeitgemäße, qualitativ hochwertige Bausätze der P-61A mit Geschützturm ab. Die meisten Schwachstellen des ersten Bausatzes aus der P-61 Reihe (L4802, ohne Geschützturm) wurden in diesen Folgeversionen verbessert. Und doch findet die unermüdliche Zurüstteil-Schmiede aus Tschechien, dass auch diese Bausätze durchaus verbessert werden können.

Zu diesem Zweck erschienen in diesen Tagen die Zurüstsätze 49609 und das bereits besprochene Eduard FE606 P-61A Zoom.

In dem üblichen Polybeutel mit Klebelasche finden wir zwei Ätzteilplatinen jeweils durch einen Karton vor Verknicken geschützt. Ein DinA4 und ein DinA 5 großes Blatt zeigt die Bauanleitung.

 

Eduard - P-61A gun turret S.A.

Die kleinere Platine

Sie entspricht dem bereits besprochenen Zoom Ätzteilsatz. Daher hier das schon Bekannte:

Die Platine des Zoom-Zurüstsatzes FE609 beschränkt sich auf die Verfeinerung des Cockpits. Sie ist sehr fein bedruckt und erspart einem die wirklich mühsame Verwendung der einzelnen Anzeigenblätter auf dem Decal-Sheet des GWH Bausatzes. Die Mehrzahl der Teile ist mit einer Gummierung ausgerüstet, was die Notwendigkeit zum Einsatz von Sekundenkleber minimieren soll. Zweifellos gehören diese Produkte zum Besten, was die Technik heute leisten kann.

Auf der Platine findet sich eine Vielzahl von Konsolen und Hebeln, sowie zwei Sätze Sicherheitsgurte. Auf den ersten Blick scheinen sich die Teile ausschließlich auf die beiden vorderen Arbeitsplätze der P-61A zu beschränken. Und auch auf den zweiten Blick finden sich keine Teile für den Arbeitsplatz des Radaroffiziers/Funkers im Heck der Maschine. Der muss sich seinen Sicherheitsgurt wohl erst noch verdienen!

Eduard - P-61A gun turret S.A.

Die größere Platine

Auch die zweite, größere Platine dient der Verfeinerung des Innenraums. Nunmehr soll der Modellbauer die kompletten Strukturen der Innenwände des Bausatzes entfernen und durch große Panele ersetzen. Gleiches geschieht mit dem Cockpit Deck und der Öffnung zum Kanonenschacht. Weitere Details werden Kanzelteilen und den Grätschaften im Innenraum zugefügt. Man beachte, dass hier auch Styren-Rundprofile mit 1,2mm Durchmesser verarbeitet werden müssen, die dem Zurüstsatz nicht beiliegen. Alle Teile sind in der für Eduard typischen, hochwertigen Qualität hergstellt. Allerdings finden sich auch auf diesem Blech keine Teile für den Radar/Funk-Stand im Heck der Nazelle.

Eduard - P-61A gun turret S.A.

Die Bauanleitung

Die Bauanleitung ist Eduard-typisch: Die Diagramme sind klar und verständlich und scheinen in diesem Fall auch alle Teile anzusprechen.

Eduard - P-61A gun turret S.A.

Darstellbare Maschinen:

Alle 1:48 P-61A mit Geschützturm.

Stärken:
  • umfassendes, hoch detailliertes Set
  • trotz hohen Anpsruchs durchaus baubar
Schwächen:
  • kein einziges Teil für den Radar/Funk-Stand
  • Es wird ein Rundstab mit 1,2mm Durchmesser benötigt. Ein Hinweis außen auf der Packung wäre hier höchst hilfreich.
Anwendung:

Für detailverliebte Witwentröster, die nicht so viel Wert auf das Hinterteil legen! ;) Ein wenig Übung im Umgang mit solchen Damen ist durchaus von Vorteil.

Fazit:

Die Ausführung der vorhandenen Teile ist tadellos. Das Set ist sicher eine Bereicherung für das fertige Modell.  ... ABER... 

Wie beim dem Zoom Set gilt: Warum fehlen die Teile für das Radar/Funk-Cockpit und die Sicherheitsgurte für den dort arbeitenden Offizier? Wie sieht denn das aus? Vorne alles Samt und Seide, hinten nur Stehplätze?

Als wenn schon Innenraum-Details, dann doch bitte komplett! Wegen des Fehlens von Bauteilen für den Radar- & Funkstand nur eingeschränkt empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Guido Hopp - 04. März 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > P-61A gun turret S.A.

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Guido Hopp
Land: DE
Beiträge: 6
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
U-Boot Typ Grundhai
Lockheed T-33A Shooting Star

Alle 6 Beiträge von Guido Hopp anschauen.

Mitglied bei:
VMF-06