Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tamiya > Gulaschkanone

Gulaschkanone

(Tamiya - Nr. 35103)

Tamiya - Gulaschkanone

Produktinfo:

Hersteller:Tamiya
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:35103 - Gulaschkanone
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 14,- €
Inhalt:
  • 2 Spritzlinge aus dunkelgrauem Plastik für die Gulaschkanone, die Protze und "kriegswichtiges" Zubehör.
  • 2 weiße Plastikspritzlinge für die beiden Pferde, den Kutscher und weiteres Zubehör.
  • ein hauchdünnes Plastiksheet für die Dartsellung der Zügel.
  • 1 Bauplan.

    Besprechung:

    Dieser Tamiya Bausatz, der seine Geburt 1978 erlebte, stellt eine "Grosse Feldküche Hf.13" dar. Der Guss ist sauber und und ohne Grate. Alle wesentlichen Details sind zwar vorhanden, erinnern aber mehr an Krater als z.B. an versenkte Schraubenköpfe.

    Tamiya - Gulaschkanone

    Tamiya - Gulaschkanone

    Die Pferde an sich sehen am Spritzling ersteinmal nicht schlecht aus. Inwieweit nach dem Zusammenbau die Proportionen stimmen, mag ich allerdings nicht beurteilen. Als nachteilig empfinde ich, dass die beiden Pferde in einer Bewegung dargestellt sind (im Bausatz Nr. 35247 fehlen Pferde und Kutscher - dafür liegen zwei neugestaltete Köche und zwei Soldaten bei). Somit ließe sich der ganze Zug nur in einer Bewegungsphase darstellen. Aber Modellbauer sind ja kreativ ...

    Tamiya - Gulaschkanone

    Die insgesamt 9 Baustufen der Bau- und Bemalungsanleitung findet man auf einem größeren, doppelseitig bedruckten und mehrfach gefalteten Blatt. Die komplette Rückseite (sechs Bauabschnitte) beschäftigt sich nur mit der Herstellung und richtigen Anbringung der Zügel. Alles in allem recht übersichtlich dargestellt, wirft diese Anleitung keine Fragen auf (wie eigentlich immer bei Tamiya).

    Tamiya - Gulaschkanone

    Zu beiden Seiten des Deckels findet man noch weitere Informationen zur allgemeinen Farbgebung und zur Beladung der Feldküche.

    Tamiya - Gulaschkanone

    Tamiya - Gulaschkanone

    Tamiya - Gulaschkanone

    Stärken: Ein eher selten anzutreffendes Stück Geschichte in der üblichen Tamiya-Qualität.
    Schwächen: Einmal mehr der Preis. Der absolut identische Academy-Bausatz kostet (noch) nur etwas mehr als die Hälfte...

    Fazit:

    Die ursprünglich gute Qualtät hat unter den Jahren nicht gelitten, ist allerdings in Sachen Detaillierung eindeutig nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Trotz allem ist der Bausatz eine willkommene Bereicherung für jedes Diorama.

    Diese Besprechung stammt von Rolf Giebeler - 01. Oktober 2005

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tamiya > Gulaschkanone

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Rolf Giebeler
    Land: DE
    Beiträge: 3
    Dabei seit: 2009
    Neuste Artikel:
    Ausstellung der Modellbaugruppe Vellmar e.V.
    Flakpanzer

    Alle 3 Beiträge von Rolf Giebeler anschauen.