Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Icons of Aviation Junkers Ju 52

Icons of Aviation Junkers Ju 52

(Revell - Nr. 05718)

Revell - Icons of Aviation Junkers Ju 52

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:05718 - Icons of Aviation Junkers Ju 52
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2012
Preis:UVP 39,99 €
Inhalt:
  • 10 Spritzlinge mit total 249 Bauteilen
  • 6 Farben, 1 Kleber, 1 Pinsel
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Original:

Über die Junkers Ju 52 braucht man nichts mehr zu sagen, die Maschine ist weltweit bekannt. Weniger bekannt ist, dass kurz nach Kriegsende ehemalige Lufthansa-Maschinen bei der British European Airways (BEA) eingesetzt wurden. Militärflugzeuge gab es zu Hauf, aber Passagierflugzeuge waren kaum vorhanden. Deswegen waren die erbeuteten Maschinen eine willkommene, kurzfristige, Lösung bei dieser Fluglinie. Sie kaufte der RAF zehn Maschinen ab. Selbst die originale Lufthansa-Inneneinrichtung war noch vorhanden und wurde wieder eingebaut. Die Ju 52 wurden intensiv geflogen, bis sie Ende 1948 abgewrackt wurden.

Revell - Icons of Aviation Junkers Ju 52

Der Bausatz:

Revell hat den seit 1998 bekannten Bausatz wieder aktiviert und Ende 2012 als Geschenkset "Icons of Aviation" auf dem Markt gebracht. Offenbar sollen vermutlich mit diesem Set gezielt die englischen Modellbauer angesprochen werden. Wie der Bauplan zeigt werden einige Teile nicht benötigt (für die Militärversionen). Weitere Details zur Militärversion der Ju 52 in 1:48 sind in einer älteren Bausatz-Vorstellung hier zu finden. Deswegen braucht hier auch nicht weiter auf den Bausatz eingegangen zu werden. Höchstens, dass die Teile immer noch grat- und verzugsfrei hergestellt sind und keine offensichtlichen Alterungserscheinungen zeigen.

Wer möchte, kann das Kabinendach abnehmbar gestalten. So hätte man ein freies Blickfeld auf die umfangreiche Innenausstattung des Modells. Gerade bei einem Passagierflugzeug wäre dies sehr reizvoll. 

Der neue Markierungsbogen erlaubt die Darstellung von drei Maschinen der BEA. Er ist matt gedruckt und enthält auch Decals für das Instrumentenbrett. Bei den Kennungen hat man die Wahl zwischen Buchstaben in Schwarz oder Rot. (Achtung: Die Decal-Nummer 21 ist im Bauplan doppelt vergeben! Richtig wäre 21 und 25 - so wie auf dem Decalbogen angegeben.)

Revell - Icons of Aviation Junkers Ju 52

Revell - Icons of Aviation Junkers Ju 52

Revell - Icons of Aviation Junkers Ju 52

Revell - Icons of Aviation Junkers Ju 52

Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52
Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52

Icons of Aviation Junkers Ju 52

 

Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52
Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52Icons of Aviation Junkers Ju 52

Icons of Aviation Junkers Ju 52

 

Darstellbare Maschinen:
  • Junkers Ju 52/3m, G-AHOF, British Eurpean Airways, Croyden, 1948
  • Junkers Ju 52/3m, G-AHOH, British Eurpean Airways, Croyden, 1948
  • Junkers Ju 52/3m, G-AHOH, British Eurpean Airways, Gatwick, 1947
Stärken: Bausatzversion einer zivilen Ju-52 bei einer ausländischen Fluglinie.
Schwächen: Keine gravierenden Schwächen zu erkennen.
Anwendung: Schwierigkeitsstufe 5

Fazit:

Wer neben der militärlischen Version der Ju 52 auch mal einen klassischen Airliner bauen möchte, liegt bei diesem Bausatz genau richtig.

Weitere Infos:

Referenzen:

Eine mögliche Bezugsquelle direkt beim Hersteller Revell gibt es hier.

Ein Originalfoto der G-AHOF ist hier zu finden.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 30. April 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Icons of Aviation Junkers Ju 52

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz