Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian 2S1 Self-propelled Howitzer

Russian 2S1 Self-propelled Howitzer

(Trumpeter - Nr. 05571)

Trumpeter - Russian 2S1 Self-propelled Howitzer

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:05571 - Russian 2S1 Self-propelled Howitzer
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • Teile 960
  • 14 Gussäste
  • 1 PE-Platine
  • 1 Klarsicht Gießast
  • 1 Decalbogen
  • 1 Anleitung mit Farbvorschlägen für 3 Fahrzeuge

Besprechung:

Zum Original:

Die 2S1 "Gvozdika" (deutsch: Nelke und NATO Code M1974) ist eine in der UdSSR hergestellte Haubitze auf Grundbasis des gepanzerten Transporters MT-LBu. In der NVA der DDR wurde die 2S1 ab 1976 eingeführt. Laut Bestand am 02.10.1990 hatte die NVA 374 Stück der 2S1.

Russian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled HowitzerSpritzling A 4x enthalten.

Russian 2S1 Self-propelled Howitzer

 

Zum Modell:

Schön, dass es sich Trumpeter zur Aufgabe gemacht hat, mal mehr auf den russischen Sektor zu schauen. Die Bausatzteile liegen sauber gegossen in einer stabilen Kiste, wie nicht anders von Trumpeter gewohnt. Nachteil ist, dass man die Führungszähne wieder einzeln an die Segmentkette kleben muss, da werde ich auf die Kette von Friul (ATL-56) zurück greifen. Ebenfalls als Nachteil empfinde ich die zweiteilige Kanone und Mündungsbremse. Da sollte man sich bei Trumpeter eventuell an anderen Herstellern orientieren und Metallrohre in den Bausatz hineinlegen.

Spritzling B 2x enthalten.Kettenspritzling 2x enthalten.Russian 2S1 Self-propelled HowitzerSpritzling E 2x enthalten.Russian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled Howitzer
Russian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled HowitzerRussian 2S1 Self-propelled Howitzer

Spritzling B 2x enthalten.

Spritzling B 2x enthalten. 

Die Bauanleitung ist verständlich und gut gemacht, so dass es keine Probleme beim Zusammenbau geben sollte. Das einzige, was später etwas Kopf zerbrechen macht, ist die Lackierungsauswahl. Es sind fünf Farbvarianten möglich, man kann also nur Mutmaßungen anstellen und sich mit der 2S1 beschäftigen. Ich würde sagen es sind:

  • 2 x UdSSR
  • 1 x Russland
  • 1 x Finnland
  • 1 x Naher Osten (Irak/Syrien)

Stärken: Schöner Bausatz der 2S1, es gab ihn bisher nur von Skif in einer anderen Qualität. Dieser dürfte jetzt wohl ersetzt werden durch diesen von Trumpeter
Schwächen: Führungszähne der Segmentkette müssen einzeln aufgeklebt werden, da sollte man auf dem Aftermarket schauen. Da wäre Friul eine Alternative. Eventuell bringt auch der Aftermarket ein Metallrohr mit Mündungsbremse heraus.

Fazit:

Der neue Trumpeter-Bausatz löst das Skif-Modell ab und ist eine Bereicherung für alle Sammler modernen sowjetisch/russischen Gerätes.

Diese Besprechung stammt von Steffen Tittmann - 09. Mai 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian 2S1 Self-propelled Howitzer

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog