Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Chinook HC.1

Chinook HC.1

von Hajo Lippke (1:72 Trumpeter)

Chinook HC.1

Großbritannien ist einer der größeren Nutzer des Chinook und hat diesen vielseitigen Transporthubschrauber auch im Golfkrieg 1991 eingesetzt – in UK war der Krieg unter dem Titel „Operation Granby“ bekannt. Besonders eindrucksvoll waren dabei die Maschinen, die für Spezialeinsätze und insbesondere Nachtoperationen eingesetzt worden sind. Denn diese Chinooks wurden nicht nur mit einer sandfarbenen Lackierung versehen, sondern einer wilden Strichtarnung, um im Dunkel der Nacht verschwinden zu können. 

Chinook HC.1

Chinook HC.1

Eine solche Maschine habe ich als Modell darstellen wollen und dafür auf den Bausatz der CH-47D Chinook von Trumpeter zurückgegriffen. Mit zum Einsatz kamen Ätzteilsätze von Eduard sowie Decals der Firma Model Alliance. Der Bau selbst verlief unproblematisch, neben den Ätzteilen kamen noch scratch-gebaute Details wie eine Crew (samt Nachtsichtgeräten) sowie Ladegut in das Modell.

Chinook HC.1

Idee ist, dass die Maschine auf einem Logistikflug unterwegs ist, um eine im Feindesland befindliche Einheit des Special Ar Service mit notwendigem Nachschub für weitere Operationen zu versorgen. Wie man sich vorstellen kann, ist eine solche Tarnlackierung ziemlich aufwändig. Hier sieht man das Ergebnis von rund einer Stunde fröhlicher Arbeit mit einem Pinsel Stärke 1:

Chinook HC.1

Ich muss aber sagen, dass ich mich auf diese Lackierarbeit schon während des ganzen Baus gefreut habe – ich mag sowas. Dieser Chinook ist natürlich trotz – oder gerade wegen? – seiner Tarnung ein absoluter Hingucker in meiner Vitrine.  

Chinook HC.1Chinook HC.1Chinook HC.1Chinook HC.1Chinook HC.1Chinook HC.1

Chinook HC.1

 

Hajo Lippke

Publiziert am 05. December 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Chinook HC.1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog