Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 737-800

Boeing 737-800

ZS-ZWG, Comair Limited

von Marco Coldewey (1:144 Zvezda)

Boeing 737-800

Infos zum Original:

Nach dem Zweiten Weltkrieg gründeten drei ehemalige Mitglieder der südafrikanischen Luftwaffe die kleine Fluglinie Commercial Air Service. Diese wandelte sich im Laufe der Zeit zur Comair Limited. Die ersten Flüge wurden mit einer Fairchild F-24 durchgeführt, später nutzte man dann noch eine Cessna 195. Nach 15 Jahren hatte man bereits 50 Mitarbeiter und betrieb zwei Douglas DC-3. Weitere 30 Jahre später, im Jahr 1991, hatte Comair bereits 2.000 Mitarbeiter und ganze 24 Boeing 737 in der Flotte.

Boeing 737-800

1996 wurde dann eine ausgedehnte Kooperation mit British Airways eingegangen. So verschwand die eigentliche Marke Comair und man übernahm das Erscheinungsbild der British Airways. Im Auftrag eben jener Fluglinie führt man nun Zubringerflüge im südlichen Afrika aus.

2001 wurde die Marke Kulula gegründet, mit der Billigflüge durchgeführt werden. Diese haben jedoch wieder einen eigenen Marktauftritt und eine separate Bemalung. Mit Star Air Cargo wurde Ende 2019 eine kleinere Frachtfluglinie übernommen.

Boeing 737-800

Obwohl die Comair mit ihrer Flotte von 36 (inkl. Kulula und Star) Flugzeugen, eher zu den kleineren Fluglinien zählt, konnte man seit der Gründung 1946 bis zum Jahr 2017, jedes Jahr einen Gewinn erzielen.

Boeing 737-800

Das Flugzeug mit der Kennung ZS-ZWG wurde im Jahr 2015 gebaut und flog am 28.01.2016 das erste Mal, am 11.02.2016 folgte die Auslieferung an Comair.

Boeing 737-800

Infos zum Bausatz:

2017 erschien der erst zweite Bausatz einer Boeing 737-800 im Maßstab 1:144. Dieser neue Kit von Zvezda konnte den bisher einzigen, fehlerbehafteten Bausatz ablösen. Neben der gewohnt hohen Detaillierung findet man im Karton zwei Cockpitscheiben (mit und ohne „Augenbrauen“) und drei verschiedene Flügelenden (Normal, Blended Winglets und Split Scimitar Winglets).

Boeing 737-800

Infos zum Bau:

Nach einiger Zeit wollte ich mal wieder eine 737-800 bauen, wie schon bei meiner letzten fiel diesmal die Wahl auf eine afrikanische Fluglinie. Mir gefallen die Farben der British Airways sehr gut und in Verbindung mit der 737-800 ist es dann noch einer hierzulande eher ungewohnte Kombination. Neben denn Abziehbildern von 8A Decs habe ich noch Ätzteile von Metallic Details verwendet. Fenster und Landescheinwerfer kamen von Authentic Airliner Decals. Obwohl polierte Triebwerkseinlässe bei normalen Passagierfluglinien eher selten zu sehen sind, war diese häufiger an der ZS-ZWG zu sehen. Daher habe ich diesen Umstand auch im Modell umgesetzt. Das Bauteil der Triebwerksschaufeln wurde doch durch Ätzteile ersetzt. Zusätzlich wurden noch einige Antennen und Details von mir selber erstellt, ansonsten war es ein ganz normaler Bau.

Boeing 737-800

Boeing 737-800

Boeing 737-800

Marco Coldewey,
www.mc84.de

Publiziert am 23. September 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 737-800

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog