Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

(Zvezda - Nr. 4823)

Zvezda - Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

Produktinfo:

Hersteller:Zvezda
Sparte:Hubschrauber
Katalog Nummer:4823 - Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2020
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • 7 Spritzlinge mit total 330 Einzelteilen
  • 2 Markierungsbögen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

Im Jahr 1969 hatte die Mi-24, die aus dem Projekt W-24 entstand, ihren Erstflug. Der Nato-Code der Mi-24 Variante lautet „Hind" (Hirschkuh). Viele kennen die Mi-24, zum Beispiel aus dem Fernsehen, oder auch aus ihrer Dienstzeit bei der NVA und später, kurz nach der Wende, aus ihrer Zeit bei der Bundeswehr, die einige der Mi-24 der NVA übernommen hatte.

Viel mehr möchte ich nicht auf das Original eingehen, schließlich findet sich sehr viel dazu im Internet, hier geht es um den neuen Bausatz von Zvezda, der im April 2020 auf den Markt kam.

Um eines vorweg zu nehmen - es handelt sich hier mehr oder weniger nur um eine Vergrößerung des Bausatzes in 1:72. Wer diesen Bausatz kennt, weiß, dass es sich hier um ein gut recherchiertes und detailreiches Modell handelt. Öffnet man die Klappschachtel, hat man viel Platz in dem Karton, der nicht genutzt wird. Hierbei kann es unter Umständen zu Transportschäden kommen, oder wie bei meinem Exemplar, sich Teile vom Gußast lösen.

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

 

Die Gußqualität ist hervorragend und es finden sich keine Fischhäute. Hier und da hätte Zvezda etwas mehr detaillieren können, zum Beispiel am flach gehaltenen Instrumentenbrett, so etwas ist selbst bei 1:72 Modellen nicht mehr zeitgemäß.

Die Gravuren auf der Oberfläche sind nicht zu stark und auch nicht zu schwach ausgeprägt. Was mir allerdings auffiel, ist der Verschluss an den Türen, auf der einen Seite ist alles wunderbar herausgearbeitet und bei der anderen Tür nur sehr schwach zu sehen. Vielen wird schon aufgefallen sein, dass die für die Mi-24 markanten Nietreihen fehlen. Dies hat mehrere Gründe, zum einen der Kostenpunkt. Des Weiteren unterscheiden sich fast alle Mi-24 an diversen Nietreihen voneinander. Somit wäre es für weitere Varianten, wovon ich ganz stark ausgehe, dass diese noch auf den Markt kommen werden - schaut man sich das Tooling mal genauer an - falsch, Nietreihen von Werk aus anzubringen.

Die Triebwerke sind noch nicht fertig, hier werden noch einige Kleinteile angebracht. Die Struktur des Innenraums ist schön wiedergegeben und überzeugt, zu sehen ist das im Nachhinein nur, wenn man die Türen des „Frachtraums" offen lässt. Die beiden beiliegenden Pilotenfiguren sind sauber und detailreich wiedergegeben. Selbst die kleinsten Kleinteile sind dem Vorbild nachempfunden und dementsprechend detailliert.

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

 

Schön ist, dass die Rotorblätter im gebogenem Zustand vorgefertigt sind, womit man sich Arbeit für realistisch dargestellte hängende Blätter spart. Teile für die Bewaffnung und die Außentanks finden sich auf diesem Gußast. Die Klarsichtteile sind sauber und schlierenfrei, Kratzer finden sich auch keine. Durch die Rundungen der Cockpitkanzeln entsteht leider ein kleiner Lupeneffekt. Auch hier lässt sich die Tür zum Cockpit offen darstellen, zu sehen an der aus klarem Material gefertigten Tür.Die Decals sind leider nicht ganz sauber und versatzfrei gedruckt. Sie ermöglichen den Bau von 2 Versionen des russischen Militärs, einer der Sowjetunion und einer tschechischen Maschine. Separat liegt noch ein kleinerer Bogen mit Stencils bei, dieser ist sauber und versatzfrei gedruckt und gut lesbar.

Für die eine Version werden Teile benötigt, die für die andere nicht benötigt werden und umgekehrt. Somit bleibt das ein oder andere Teil über und landet in der Restekiste. Man sollte auch hier schon vorab ein wenig nach dem Original schauen, welches man bauen möchte.Die Bauanleitung ist Zvezdatypisch aufgebaut und sollte genaustens studiert werden, da einzelne Zwischenschritte nur an den Rändern vermerkt und dem jeweiligen Bauabschnitt zugeordnet werden müssen. Auf der Kartonrückseite findet man Bilder, wie das Modell im komplett offen dargestellten Zustand aussehen kann.

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP
Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

 

Angekündigt wurde die Mi-24 von Zvezda schon letztes Jahr, begonnen wurde mit der Konstruktion Ende November / Anfang Dezember 2019, erschienen ist der Bausatz dann wie geschrieben im April diesen Jahres, also knappe 4 bis 5 Monate später. Kurz nach Erscheinen des Bausatzes warfen viele Hersteller, darunter mehr unbekannte als bekannte, einiges an Zubehör auf den Markt. Somit kann man nun auch getrost die Revell/Monogram Mi-24 einmotten, oder einfach bauen und an dieser für dieses Modell üben. Für Fans dieses Hubschraubertyps ein absolutes Muss.

Der Bausatz lässt sich wunderbar bauen und ist trotz seiner Teileanzahl für den fortgeschrittenen Anfänger geeignet. Bilder und Bücher über die Mi-24 gibt es zuhauf im Netz, so dass man sicherlich auch die ein oder andere unbekannte Nation wiedergeben kann. Der Aftermarket ist auch voll mit diversen weiteren Decaloptionen.

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VPSoviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

 

Darstellbare Maschinen:
  • Gelbe 05, sowjetischen Streitkräfte 1988, Afghanistan Camouflage
  • 7360, tschechische Luftwaffe 2012, Camouflage
  • RF34206, Russland 2015, dunkelgrau
  • RF-34197, Russland 2019, Camouflage
Stärken:
  • Eine korrekt wiedergegebene Mi-24
  • Saubere Gußqualität
  • Innenleben wie z.B. Triebwerke vorhanden
  • 2 Pilotenfiguren
  • Interessante Decaloptionen
Schwächen:
  • Nietreihen fehlen
  • Instrumentenbrett
  • Keine abgeflachten Reifen
  • Decals haben etwas Versatz und sind nicht ganz sauber gedruckt
 
Anwendung:

Für den fortgeschrittenen Anfänger zu empfehlen

Fazit:

Für ca. 40€ bekommt man einen modernen und akkuraten Bausatz der legendären Mil Mi-24 im Quarterscale, der den Bausatz von Revell / Monogram ablöst. Wer diesen Bausatz noch aufwerten möchte, kann hier viel Geld ausgeben, ist aber kein Muss. Auch aus der Schachtel gebaut sieht die Mi-24 gut aus. Fortgeschrittene Anfänger werden sicherlich auch ihren Spaß am Bau haben.

Diese Besprechung stammt von Florian Hölzel - 04. January 2021

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > Soviet Attack Helicopter Mi-24V/VP

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog