Du bist hier: Home > Galerie > Motorräder > Yamaha YZR-M1

Yamaha YZR-M1

'04 No.7/No.33

von Kai Maier, 16 Jahre (1:12 Tamiya)

Yamaha YZR-M1

Zum Original:

Die Yamaha YZR-M1 Nr.7 und Nr. 33, die 2004 auf der Piste zu sehen waren, wurden von Carlos Checa und Marco Melandri gefahren und zeigten die auffällige, rote und silberne Farbgebung ihres Hauptsponsors. 2004 wurde zur großen Saison für Yamaha, wobei Rossi sich seinen vierten aufeinander folgenden Titel holte und alle Yamaha-Fahrer solide Leistungen ablieferten. Checa kam im 3. Rennen auf Platz 2, während Melandri im 5. und 6. Rennen den 3. Platz erreichte. die Dominierung der MotoGP-Klasse im Jahr 2004 kennzeichnete die Tatsache, dass das Glück bei Yamaha wieder Einzug gehalten hatte.

Yamaha YZR-M1

Zum Modell:

Bei diesem Modell handelt es sich um die gleiche Maschine wie Valentino Rossi´s Yamaha. Die Baustufen sind gleich, der eigentlich einzige Unterschied liegt in der Farbgebung und den Decals.

Yamaha YZR-M1

Bei dieser Maschine handelt es sich um ein Jubiläum; Tamiya´s 100. Motorradbausatz. Herzlichen Glückwunsch!!! siehe auch unter www.tamiyausa.com

Yamaha YZR-M1

Der Modellbauer bekommt wieder alles um ein 1A Modell zu bauen, doch wem dies immer noch nicht genügt, dem bietet Tamiya separat ein Zubehör-Set für die Vordergabel an, um diese noch zu verfeinern, was meiner Meinung nach aber nicht unbedingt nötig ist.

Yamaha YZR-M1

Lackiert wurde mit Revell Farben, mittels Airbrush. Detailbemalungen wurden mit dem Pinsel gemacht.

Yamaha YZR-M1

Yamaha YZR-M1

Leichte Probleme bereitete die Farbegebung des Auspuffs und die der Kette, da es schwierig ist passende Detailaufnahmen zu finden. Aber das Problem wurde meiner Meinung nach gut gelöst.

Yamaha YZR-M1

Und hier nun noch ein paar Bilder des Rossi-Checa Gespanns.

Yamaha YZR-M1

Kam Checa 2004 jedoch nicht an Rossi heran, so machen beide Motorräder nebeneinander doch einen recht imposanten Eindruck.

Yamaha YZR-M1

Abschließend kann ich zum Bau sagen, dass es etwas schwieriger war als Rossi´s Yamaha, bedingt durch die Lackierung, dennoch gut machbar. Man sollte sich nur an dieses Modell wagen, wenn man Airbrusherfahrung besitzt und gern Abziehbild um Abziehbild anbringt. Jetzt ist Rossi´s Yamaha nicht mehr so alleine... :)

Yamaha YZR-M1

Yamaha YZR-M1

Kai Maier, 16 Jahre

Publiziert am 20. Mai 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Motorräder > Yamaha YZR-M1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog