Modellbau Magazin Modellversium
Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Grunau Baby I

Grunau Baby I

Anfänge des Segelflugs

von Thomas Brückelt (1:72 CMR)

Grunau Baby I

Nachdem ich nun drei mal das Grunau Baby II von Airmodel Products gebaut hatte (hier & hier), sollte nun auch das Baby I die Sammlung ergänzen.

Grunau Baby I

Das Baby I entstand in den Jahren 1930/31. Ca. 80 Exemplare wurden davon gebaut, bevor der Entwurf maßgeblich überarbeitet wurde und das weit verbreitete Grunau Baby II entstand. Das Baby war vor allem für den Bau innerhalb von Segelflugvereinen vorgesehen. Daher standen ein einfacher Aufbau und gutmütiges Flugverhalten im Vordergrund der Konstruktion.

Grunau Baby I

Der Resinbausatz von CMR besteht aus wenigen Resinteilen. Der Rumpf ist einteilig, für das Cockpit sind ein Sitz und ein Steuerknüppel vorgesehen. Diese Teile verwendete ich jedoch nicht, da ich mein Modell fliegend mit einer Pilotenfigur darstellen wollte. Dafür passte ich eine Preiser-Figur (1:87) an, der ich einen Steuerknüppel in die Hand drückte.

Grunau Baby I

Leider findet sich kaum Bildmaterial zum Baby I, so hält sich die Detaillierung in Grenzen. Ich ergänzte einen Haken unter der Nase, die Querruderanlenkungen, Steuerseile des Seitenruders, Sporn und Randbogenschutz. Diese Teile stellte ich aus gezogenen Gussästen her. Ich fand ein Bild eines Babys mit der Aufschrift „Dominicus“ im Internet. Auch CMR zeigt dieselbe Aufschrift auf dem Deckelbild der Verpackung. Auf dem Originalfoto sind allerdings noch weitere Beschriftungen zu erkennen, die ich nachzeichnete und auf einen Abziehbilderbogen druckte. CMR verzichtete auf die Darstellung einfallender Bespannung auf Trag- und Leitwerksflächen. Um das Ganze nicht so steril wirken zu lassen, zeichnete ich die Rippenstruktur nach und druckte sie ebenfalls in hellbrauner Farbe auf transparente Decalfolie.

Nach der Lackierung mit dem Pinsel - die Maserung wurde durch Trockenmalen angedeutet – brachte ich die selbst gedruckten Nassschiebebilder an und versiegelte den kleinen Segler-Oldie mit seidenmattem Klarlack.

Das Projekt war innerhalb von vier Tagen vollendet. Der Bausatz ist leicht zu bauen und als Einstiegsmodell für den Resinmodellbau zu empfehlen. Es ist erfreulich, dass sich CMR einigen historischen Segelflugzeugen widmet.
Grunau Baby IGrunau Baby IGrunau Baby IGrunau Baby IGrunau Baby IGrunau Baby IGrunau Baby I

Grunau Baby I

 

Thomas Brückelt,
www.acrokit.com

Publiziert am 28. Oktober 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Grunau Baby I

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum