Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Ilyushin IL-62M

Ilyushin IL-62M

Air Ukraine

von Johannes Wipauer (1:144 Zvezda)

Ilyushin IL-62M

Vorbild

Der Erstflug des Prototypen erfolgte bereits 1963, der operative Einsatz bei Aeroflot vier Jahre später. 1971 wurde die IL-62M vorgestellt, die dank der neuen Triebwerke Solowjow D-30 einen geringeren Spritverbrauch trotz höherer Nutzlast vorweisen konnte. Das und auch die technischen Daten im Detail finden sich auf Wikipedia.

Air Ukraine war die Nachfolgegesellschaft der sowjetischen Kiew-Division der Aeroflot, die nach dem Referendum zur Unabhängigkeit der Ukraine Ende 1991 entstanden ist, aber bereits 2004 wegen Insolvenz den Betrieb einstellen musste. Zwischen 1996 und 2000 waren die Ilyushins der Air Ukraine aber regelmäßig in den USA und Canada zu sehen.

Mein Modell

Weil ich fast alle bisher von mir gebauten (aus der Ukraine stammenden) Antonows als sowjetische oder russische Maschinen gebaut habe und BOA-Decals einen sehr schönen Decalbogen für die Il-62M anbietet, musste diese russische Maschine in die ukrainische „Tracht" schlüpfen. Von der UR-86133 finden sich auf Airliner.net einige schöne Fotos aus den späten Neunzigerjahren, aufgenommen in New York, Toronto und Ontario, wo sie genau diese Livery zeigt:

Ilyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62M

Ilyushin IL-62M

 

Der Bausatz von Zvezda wurde nicht umsonst von der Zeitschrift Modellfan zum Modell des Jahres 2015 gekürt, alleine die Möglichkeit, das Flugzeug in allen möglichen Betriebszuständen zu zeigen, also im Reiseflug, Landung bzw. Start, sowie Taxiing und auch abgestellt mit geöffneter Kabinentür, rechtfertigt das. Und die Ausführung der Teile hat sicher nicht nur mich zutiefst beeindruckt. Diese Maschine habe ich so gebaut, wie sie am Boden aussieht: Fahrgestell ausgefahren, aber eingefedert, Stützräder am Heck haben Bodenkontakt, Landeklappen eingefahren, Kabinentür offen.

Einige Zeit davor habe ich aus dem reichhaltigen Sortiment, das Eastern Express an Bodenfahrzeugen anbietet, einige in der Beschriftung des Flughafen Pulkowo nachgebaut. Pulkowo, der Flughafen von Sankt Petersburg, wurde es deswegen, weil es der einzige russische Airport ist, den ich bislang in natura kennengelernt habe. Also musste die ukrainische Il-62 nach Sankt Petersburg, das ist möglicherweise Fiktion.

Ilyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62M

Ilyushin IL-62M

 

Eigentlich hätte der Bausatz etwas mehr Zuwendung gebraucht, aber auch bei meinem Modell kann man viele der möglichen Details erkennen:

Ilyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62MIlyushin IL-62M

Ilyushin IL-62M

 

Ilyushin IL-62M

Nachdem ich noch einen ungebauten Il-62-Kit von Zvezda im Kasten habe, wird die nächste Il-62 startend/landend, also Klappen ausgefahren, Fahrwerk ausgefedert. Aber welche Airline?

Johannes Wipauer

Publiziert am 15. November 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Ilyushin IL-62M

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog