Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Landung im Pazifik

Landung im Pazifik

von Thomas Schröder (1:1250 Neptun)

Landung im Pazifik

Die hier gezeigte USS Doyen /APA-1 ist als Waterline-Modell 105 mm lang. Wie die übrigen Schiffsmodelle dieser Szene gehört sie dem Maßstab 1:1250 an. Dargestellt wird hier ein Teilbereich eines größeren Dioramas der Operation "Forager" vom 15.Juni 1944 - der Landung der US-Streitkräfte auf den Marianeninseln, in diesem Fall an der Südwestküste Saipans . Die Doyen war schon als Angriffstransporter konzipiert worden und fand wie ihr Schwesterschiff Feland vielfache Verwendung bei den Landungsoperationen im Pazifik. Das Metallmodell stammt aus älterer Herstellung, war ursprünglich eher schlicht gehalten und erfuhr in "meiner Privatwerft" umfangreiche Änderungen und Ergänzungen...

Landung im Pazifik

Ein weiterer Truppentransporter ist gerade dabei, die Ausschiffungszone zu erreichen. Es handelt sich um die USS Bolivar/APA-34, einen 3-S-A2 Schiffstyp aus der Bayfield-Klasse. Hier ist das (Sammler)-Grundmodell wesentlich höherer Qualität und Detaillierung, jedoch waren auch hier Änderungen am Bayfield-Grundtyp erforderlich. Wirklich anspruchsvoll gestalteten sich die Recherchen nach dem tatsächlichen Aussehen des Schiffes während seines Einsatzes bei der Saipanlandung, die bis zum Kontakt mit einem ehemaligen Besatzungsmitglied in den USA führten.

Landung im Pazifik

Die Grundplatte für die Darstellung des Tiefwasserbereiches hat eine Kantenlänge von 340 mm, besteht aus einer von Holzleisten eingefassten Styroporplatte mit einer blauen Tonkartonpappe darauf und einer ca. 3 mm starken klarsichtigen Polystyrolplatte mit Riffelstrucktur aus dem Baumarkt. Leider ist es inzwischen sehr schwierig geworden solches Plattenmaterial für die Wasserdarstellung in kleinen Maßstäben zu bekommen.

Landung im Pazifik

Hier ist die USS Monrovia/APA-31 dabei ihre Truppen auszuschiffen. Die Monrovia war ein Kombipassagierfrachter der "Cresent City" Klasse und war vor dem Krieg für den USA-Südamerika Dienst vorgesehen. Das Modell ist auch hier ursprünglich recht einfach gehalten und wurde umfangreich überarbeitet... Neben den LCP´s (Landing Craft Personnel), die hier bemannt werden um dann in der Nähe ihre Warteschleifen zu fahren, werden vom Vorschiff aus DUKW-Amphibienfahrzeuge zu Wasser gebracht um nach den ersten Angriffswellen Material und Munition an den Strand zu bringen.

Landung im Pazifik

Hier noch einmal die USS Bolivar mit ihrem recht "bunten" Tarnschema MS 32/16D von 1944. Dieser Frachtertyp konnte als Truppentransporter 26 Landungsboote und bis zu 1500 Mann an Bord nehmen.

Landung im Pazifik

Landung im Pazifik

Weiter Infos gibt es auf meiner Homepage unter: http://www.schroeder1250.de/1250%20Saipan1.html

Landung im Pazifik

Thomas Schröder

Publiziert am 22. August 2005

Die Bilder stammen von Michael Klinger.

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Landung im Pazifik

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog