Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Gneisenau

Gneisenau

von Thomas Strutz (1:1200 Revell)

Gneisenau

Hier ist mein Schlachtkreuzer Gneisenau in 1:1200. Manche Teile des Bausatzes passen maßstablich nicht ganz zum Modell. Ein Beispiel sind die Fahnenmasten an Bug und Heck. Sie sind im Durchmesser zu dick und von der Höhe her auch zu lang.

Gneisenau

Auch die Geschütztürme sind viel zu groß. Sie streifen mit der hinteren Seite am Oberdeck und sind dadurch nur so, wie auf dem oberen Bild montierbar.

Gneisenau

Die Ankerketten habe ich mit einem sehr feinen Pinsel angedeutet. Die Anker selbst sind nicht vorhanden.

Gneisenau

Es ist ein Modell, das im Maßstab sehr ungenau ist. Im Bauplan werden die Rettungsboote mit der Farbe braun angegeben. In Büchern, in denen ich Recherche betrieben habe, sind sie allerdings so, wie ich sie farblich dargestellt habe.

Gneisenau

Gneisenau

Fazit

Im Großen und Ganzen war die Gneisenau ein schönes Modell, um feine Pinselarbeiten zu üben. Darzustellen ist das Modell nur in Wasserlinie.

Thomas Strutz

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Gneisenau

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog