Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > DKW NZ 350

DKW NZ 350

von Bernd Nagel (1:35 Tamiya)

DKW NZ 350

Der Bausatz von Tamiya besteht aus nur einem Spritzling und einem kleinen Decalbogen. Die Speichen der Bausatzräder gefielen mir überhaupt nicht. Ich besorgte mir das Ätzteilset von Aber (Nr. 35091) und los gings. Die filigranen Speichen wurden mit einer Form (Voderradfelge eines Sd.Kfz. 250!) entsprechend zurecht gebogen und in das von den Sprizgussspeichen befreite Rad eingesetzt. Die Verwendung der restlichen Ätzteile erwies sich als recht kniffliges Unterfangen. Kabel und Leitungen wurden aus dünnem Kupferdraht dargestellt.

DKW NZ 350

Die Lackierung erfolgte mit Tamiya-Farben, die Alterung mit MIG- und AK-Produkten. Die Figur von MIG (35319) wurde mit Farben von Vallejo bemalt. Auf einem kleinen Sockel brachte ich etwas Sand, ein kleines Schild (Eigenanfertigung), ein paar Steine und Grasbüschel auf. Alles wurde anschließend mit Acrylfarben bemalt und mit Produkten von AK gealtert.

DKW NZ 350

Weitere Bilder

DKW NZ 350DKW NZ 350DKW NZ 350DKW NZ 350

DKW NZ 350

 

Bernd Nagel

Publiziert am 21. September 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > DKW NZ 350

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog