Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Saab AJ 37 Viggen

Saab AJ 37 Viggen

von Andreas Slota (1:48 Esci)

Saab AJ 37 Viggen

Die Viggen (Donnerschlag) hat ihren Erstflug 1967 absolviert. Das Flugzeug war von Anfang an für kurze Start- und Landungsstrecken konziepiert und mit Schubumkehr ausgestatet. Zusätzlich erhielt es große Canardflügel mit Klappen, um den Auftrieb bei Start und Landung zu verbessern. Diese technischen Entwicklungen ermöglichten den Einsatz von nur 500 Meter langen Straßenabschnitten bei jedem Wetter. Für den Einsatz auf unbefestigten Pisten erhielt die Viggen ein Fahrwerk mit Tandemaufhängung der Hauptfahrwerksräder.

Saab AJ 37 Viggen

Die Viggen wurde in mehreren Versionen gebaut, die wichtigsten sind:

  • AJ 37 - Jagdbomber
  • Sk 37 - Trainer
  • SF und SH 37- Aufklärungsversionen
  • JA 37 - Jägerversion
  • Sk 37E - Elektronische Störer

Mit der Einführung der Saab JAS 39 Gripen waren die Tage der Viggen gezählt. Sie wurde 2005 ausgemustert. Nur zwei Sk 37E bleiben als Trainingsplattform zur elektronischen Kampfführung im Dienst.

Saab AJ 37 Viggen

Für den Bau verwendete ich den alten Esci-Bausatz. Dieser ist noch mit erhabenen Gravuren versehen. Die alten Gravuren habe ich entfernt und neu graviert. Ich habe ein Resin-Cockpit von Neomega eingebaut. Außerdem habe ich die Lufteinlässe umgebaut und mit Covern aus Milliput versehen. Bei allen abgestellten Maschinen ist zusehen, dass die Stauluftturbine ausgefahren ist. Ich habe sie dann scratch gebaut. Außerdem wurden alle Fahrwerke verfeinert und mit Bremsleitungen aus Kupferdraht versehen. Lackiert habe ich das Modell mit Farben von Revell. Die Leiter ist aus Plastikprofilen und Draht gebaut und die Decals sind von Two Bobs.

Weitere Bilder

Saab AJ 37 ViggenSaab AJ 37 ViggenSaab AJ 37 ViggenSaab AJ 37 ViggenSaab AJ 37 Viggen

Saab AJ 37 Viggen

 

Andreas Slota

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Saab AJ 37 Viggen

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog