Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Suchoi Su-17M3 Fitter H

Suchoi Su-17M3 Fitter H

von Andreas Hermanns (1:48 Eduard)

Suchoi Su-17M3 Fitter H

Das Original

Bei der vom OKB Suchoi zur Zeit des Kalten Krieges entwickelten Su-17 (Nato-Codename Fitter) handelt es sich um einen einsitzigen und einstrahligen Jagdbomber mit schwenkbaren Außenflügeln. Die Fitter ist eine direkte Weiterentwicklung der Su-7B, die wiederum aus der Su-7 hervorgegangen ist.

Suchoi Su-17M3 Fitter H

Die erste Serienversion - die Su-17M - wurde Anfang der 1970er Jahre in Dienst gestellt. Sie stellte neben der MiG-27 in den 1970er und 1980er Jahren das Rückgrat der sowjetischen Frontfliegerkräfte dar. Verglichen mit ähnlichen Flugzeugen besaß die Su-17 jedoch nur eine relativ kurze Reichweite, weshalb sie für den Jagdbombereinsatz im frontnahen Bereich vorgesehen war.

Im Gegensatz zu den reinen Schwenkflüglern (etwa MiG-23), schwenkten bei der Su-17 nur die Außenflügel. Die Waffenträger befanden sich an den starren Teilen der Tragflächen.

Suchoi Su-17M3 Fitter H

Das Modell

Wie die bereits vorgestellten Modelle der MiG-29UB und der Su-25 handelt es sich auch bei diesem Bausatz um eine Limited Edition von Eduard.

Auch bei diesem Bausatz handelt es sich um eine (kurzzeitige) Wiederauflage eines alten Kopro Modells. O.K., die Gussformen sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit, auch die Gravuren sind nicht besonders fein ausgelegt - aber das störte mich nicht im Geringsten. Zumal es derzeit der einzige verfügbare Bausatz einer Su-17/Su22 ist (oder war), und ich nun mal meine Su-Sammlung unbedingt um dieses Modell erweitern wollte.

Suchoi Su-17M3 Fitter H

Ansonsten waren die Gussteile gratfrei gespritzt und Eduard hat das Modell um einige sehr schöne Fotoätz- und Brassinteile ergänzt.

Bis auf einige Anpassungs- und Spachtelarbeiten verlief das Bauprojekt auch ohne nennenswerte Schwierigkeiten.

Suchoi Su-17M3 Fitter H

Von den fünf möglichen Markierungsvarianten entschied ich mich wieder (vgl. Baubericht Su-25) für die Marineversion. Dabei galt es einen aufwendigen 4-Farb-Tarnanstrich zu bewältigen.

Zur Erzielung der realistischen Farbverläufe fertigte ich mir Masken aus (einem stärkeren) Papier an, die anschließend "fliegend" mit Hilfe von Uhu Patafix auf dem Modell aufgebracht wurden. So konnte schrittweise der Tarnanstrich aufgebaut werden.

Insgesamt bereitete mir der Bau des Fliegers viel Vergnügen und stellt eine tolle Ergänzung meiner Sammlung russischer Maschinen dar.

Suchoi Su-17M3 Fitter HSuchoi Su-17M3 Fitter HSuchoi Su-17M3 Fitter HSuchoi Su-17M3 Fitter HSuchoi Su-17M3 Fitter HSuchoi Su-17M3 Fitter H

Suchoi Su-17M3 Fitter H

 

Andreas Hermanns

Publiziert am 15. August 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Suchoi Su-17M3 Fitter H

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog