Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Douglas SBD-5 Dauntless

Douglas SBD-5 Dauntless

von Wolfgang Fink (1:48 Accurate Miniatures)

Douglas SBD-5 Dauntless

Basis meines Modells ist der bereits etwas ältere Bausatz von Accurate Miniatures im Maßstab 1:48. Gebaut wurde weitestgehend OOB.

Als „Extras" habe ich ausschließlich den Cockpit-Ätzteilesatz von Eduard verwendet, da durch die geöffneten Hauben das Cockpitinnere gut einzusehen ist.

Einzig das Zwillings-MG im Heck des Cockpits habe ich scratch gefertigt, da das Original nicht nach meinem Geschmack war.

Douglas SBD-5 Dauntless

Lackiert wurde mit Farben von Gunze und Revell. Dabei habe ich die einschlägig bekannten Methoden der Aufhellung und Abdunkelung ausgewählter Bereiche mittels Airbrush angewendet.

Anschließend erfolgte die obligatorische Zwischenlackierung mit Future. Nach dem Aufbringen der Decals nochmals Future und dann das Ölfarbenwashing. Zum Schluss wurde mit stark verdünntem Mattlack der Abschluss aufgebracht.

Bei den Decals habe ich grundsätzlich auf die Decals aus dem Bausatz zurückgegriffen. Einzig die Decals an den Rumpfseiten wurden durch kleinere Decals von Eagle Strike ersetzt.

Douglas SBD-5 Dauntless

Das Trägerdeck stammt von Eduard. Bei der Lackierung wurde wie folgt vorgegangen:

Aufbringen einer braunen Grundfarbschicht (Revell Aquacolor: Dark Earth 82), Versiegelung mit Future. Nach ausreichender Trocknungszeit habe ich anschließend das gesamte Trägerdeck mit White Ensign Models „Deck Blue" 20-B geairbrusht Nach ca. zwei Tagen Trocknungszeit habe ich damit begonnen, die blaue Farbschicht mit sehr feinem Schleifpapier bzw. Schleifvlies unregelmäßig wieder abzuschleifen, um so den Verwitterungszustand des Trägerdecks darzustellen.

Douglas SBD-5 Dauntless

Die sich auf dem Trägerdeck befindlichen Metallschienen zur Befestigung der Flugzeuge bzw. der Rand des Flugzeugfahrstuhls wurden mit Metalizer Titan von Model Master lackiert. Die verwitterten weißen Markierungsstreifen entstanden analog zur o.g. Vorgehensweise (abkleben, weiße Lackierung mit Airbrush, nach ausreichender Trocknung abschleifen mit feinem Schleifpapier).

Zum Schluss erfolgte nochmals eine Versiegelung mit Future, obligatorisches Washing und „Schlusspatina" mit Mattlack.

Die Pilotenfiguren und der Traktor stammen von Tamyia, die beiden Mechaniker von Eduard. Dem Traktor habe ich Räder in Kurvenfahrt und einen etwas verwitterten „Anstrich" spendiert, um etwas mehr Leben reinzubringen.

Douglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 Dauntless
Douglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 DauntlessDouglas SBD-5 Dauntless

Douglas SBD-5 Dauntless

 

Wolfgang Fink

Publiziert am 26. Dezember 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Douglas SBD-5 Dauntless

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog