Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Heinkel He 177 A-3 Greif

Heinkel He 177 A-3 Greif

2./KG 100, 1944

von Klaus Emisch (1:48 MPM)

Heinkel He 177 A-3 Greif

Nach jeder Menge Schweiß, Wut und Resignation habe ich meine „Edith" (He 177 A-3 von MPM) doch fertig bekommen.

Ein enormer Brummer mit fast 67 cm Spannweite. Ein typischer Vertreter der „Shortrun-Fraktion", der mich extrem forderte. Leider habe ich mich vor dem Erwerb meines „Lieblingsbombers" nicht im Geringsten über diesen Bausatz informiert. Hätte ich es getan, wäre der Bausatz damals im Geschäft geblieben.

Heinkel He 177 A-3 Greif

Die größten Probleme beim Bau waren die Cockpit-Verglasung, die überhaupt nicht richtig passen wollte, und das katastrophale Fahrwerk, welches u.a. keinerlei Fixierpunkte zum Zusammenbau aufwies und Probleme hatte das Gewicht des Brummers zu tragen. Von den Unmengen an Schleifarbeiten und Einsatz von Spachtelmasse am Modell möchte ich erst gar nicht berichten.

Trotzdem bin ich recht zufrieden mit dem Ergebnis und habe mir trotzdem bereits die nächste 177er von MPM bereitgestellt.

Heinkel He 177 A-3 GreifHeinkel He 177 A-3 GreifHeinkel He 177 A-3 GreifHeinkel He 177 A-3 GreifHeinkel He 177 A-3 GreifHeinkel He 177 A-3 GreifHeinkel He 177 A-3 Greif

Heinkel He 177 A-3 Greif

 

Klaus Emisch

Publiziert am 18. Februar 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Heinkel He 177 A-3 Greif

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog