Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Junkers Ju 52/3mg5e

Junkers Ju 52/3mg5e

von Björn Leichsenring (1:144 Eduard)

Junkers Ju 52/3mg5e

Das Original

Hervorgegangen aus der einmotorigen Ju 52/1m wurde auf Drängen der Deutschen Lufthansa die dreimotorige Variante Ju 52/3m gebaut. In der Produktionszeit von 1932 bis 1952 wurden insgesamt 4.845 Stück hergestellt. Die ersten Maschinen waren für den Einsatz im zivilen Verkehrswesen vorgesehen. Bereits 1933 erhielt Junkers den Auftrag über 450 Behelfsbomber im militärischen Dienst. Sie wurde zum Standardtransportflugzeug der Luftwaffe.

Junkers Ju 52/3mg5e

Das Modell

Die Tante Ju stellt eine g5e der I./ Kampfgruppe zur besonderen Verwendung (KgzbV) 172, stationiert in Tripolis 1942, dar. Gebaut aus dem Bausatz von Eduard und mit Ätzteilen von Eduard aufgewertet. Zusätzlich wurde die Dachluke geöffnet und detailliert. Lackiert wurde mit Farben von Gunze. Einen Baubericht gibt es hier.

Junkers Ju 52/3mg5eJunkers Ju 52/3mg5eJunkers Ju 52/3mg5eJunkers Ju 52/3mg5eJunkers Ju 52/3mg5eJunkers Ju 52/3mg5eJunkers Ju 52/3mg5e

Junkers Ju 52/3mg5e

 

Björn Leichsenring,
strykers144.jimdo.com

Publiziert am 02. Februar 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Junkers Ju 52/3mg5e

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog