Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Vickers Wellington Mk.IC

Vickers Wellington Mk.IC

von Steffen Tittmann (1:48 Trumpeter)

Vickers Wellington Mk.IC

Meine Maschine flog bei der 311. Squadron (tschechisch) der RAF als KX-T (Werknr. L7842), sie landete nach Orientierungsverlust in der Nacht vom 06./07.02.1941 in der Nähe von Boulogne/Frankreich auf einem deutschen Flugplatz.

Die Besatzung wurde gefangen genommen, nur P / O A. Valenta wurde von der Gestapo auf der Flucht am 29. März 1944 aus dem Kriegsgefangenenlager Stalag Luft III in Sagan erschossen.Mein Modell stellt die erbeutete Maschine der 311. Squadron dar, wie sie in Rechlin von der Luftwaffe erprobt wurde.

Vickers Wellington Mk.IC

Beim Modell wurden verändert:

  • Motorverkabelung
  • MasterModel MG-Rohre
  • Decals von Tally Ho Wellington Part 2

Vickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.IC

Vickers Wellington Mk.IC

 

Die Lackierung erfolgte mit Vallejo Air Color und Tamiya Farben. Die Lackierung blieb bis auf die gelbe Unterseite (für Beuteflugzeuge der deutschen Luftwaffe) in den Farben der RAF (Royal Air Force).

Vickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.ICVickers Wellington Mk.IC

Vickers Wellington Mk.IC

 

Steffen Tittmann

Publiziert am 27. April 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Vickers Wellington Mk.IC

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog